Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Neu hier und gleich mit drängender Frage - Lenkgetriebe

  1. #1  ↑↑
    Registriert seit
    10.05. 2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Neu hier und gleich mit drängender Frage - Lenkgetriebe Themenstarter

    Hallo liebes Forum,

    eigentlich wollte ich zunächst vorstellen, wenn ich meine Zafira heimgeholt hatte. Es war eine relativ spontane Entscheidung, die mir jetzt (kurz vor dem Kaufvertrag) noch etwas Bauchgrummeln verursacht. Es sollte ein Zafira und gepflegten Zustand sein mit möglichst geringer Laufleistung, damit ich zunächst von den bekannten Krankheiten gefeit bin.

    Kurzfassung: nach Absprache mit dem Verkäufer und Rückfragen, ob sonst irgendwelche techn. Mängel vorliegen wurde der Deal dingfest gemacht.
    Bei der Übersendung der Daten, welche für die Zulassung erforderlich sind ist aus dem TüV Bericht ersichtlich, dass das Lenkgetriebe leicht ölfeucht ist.
    Eine Reparatur der Lenkgetriebes wollte ich natürlich erstmal vermeiden, da dies ja doch sehr kostenintensiv ist. Ein Freund hatte das gleiche Problem und dort war anschließend nach der Reparatur auch die Servopumpe fällig.
    Daher ein kurze Meinung von euch dazu. Sicher kann man nicht reinschauen, aber vielleicht gibt´s da Erfahrungen zu.

    Wäre ich für eine Hilfestellung sehr dankbar ;-)

    Liebe Grüße

    vom Vagabund

  2. #2  ↑↑
    Registriert seit
    14.02. 2007
    Beiträge
    846
    Danke
    2
    158 Danke für 136 Beiträge

    Standard AW: Neu hier und gleich mit drängender Frage - Lenkgetriebe

    Damit leben oder Lenkgetriebe tauschen. Hände weg von Lecwec und ähnlichem Kram.
    Warum sollte danach die Servopumpe kaputt gehen? Die Sache bei deinem Kumpel war Zufall.
    Würde mir das aber noch mal genau selbst anschauen auf der Bühne am besten.

  3. #3  ↑↑
    Registriert seit
    10.05. 2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Neu hier und gleich mit drängender Frage - Lenkgetriebe Themenstarter

    Zitat Zitat von misterY Beitrag anzeigen
    Die Sache bei deinem Kumpel war Zufall.
    Würde mir das aber noch mal genau selbst anschauen auf der Bühne am besten.
    Danke erst mal. Der Freund hatte das damals bei Opel selber machen lassen und die Werkstatt sagte, es gehöre standardmäßig der Wechsel der Servopumpe dazu. Dann ging sie ein Jahr später auch defekt. Dachte mir, da das alles die Servolenkung betrifft, wäre das dann ein Anzeichen ?

    Problem ist halt die Entfernung, so das ich da nicht mal eben rumfahren kann :-(

  4. #4  ↑↑
    Registriert seit
    14.02. 2007
    Beiträge
    846
    Danke
    2
    158 Danke für 136 Beiträge

    Standard AW: Neu hier und gleich mit drängender Frage - Lenkgetriebe

    Die Aussage ist in keinster Weise plausibel um nicht Unsinn zu sagen, zumindest wenn es pauschal gesagt wird :-)
    Oder anders, es gibt beim Astra G/Zafira A 3 unterschiedliche Servopumpen. Delphi, TRW1, TRW2. Die einzig wirklich gute ist TRW2. Sofern man die hat, ist ein Tausch des Lenkgetriebes völlig ausreichend. Hat man Delphi oder TRW 1 würde ich gleich die Pumpe gegen eine gebrauchte TRW mittauschen. Die Lenkgetriebe und Pumpen sind auch nicht zueinander passend und auch nicht die Leitungen. Würde also erstmal herausfinden welche Pumpe verbaut ist. Das lässt sich optisch anhand des Behälters gut erkennen.

  5. #5  ↑↑
    Registriert seit
    10.05. 2018
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    0 Danke für 0 Beiträge

    Standard AW: Neu hier und gleich mit drängender Frage - Lenkgetriebe Themenstarter

    Also ich habe mich entschieden, den Wagen nicht zu nehmen. Da er zu den etwas höherpreisigen Angeboten gehörte, wollte ich schon so weit es geht kein Risiko eingehen, da sonst das Budget gesprengt worden wäre. Vielleicht war ich auch übervorsichtig, aber aufgrund der Entfernung war auch die Verunsicherung etwas groß.

    Sorry für das unnötige Aufwühlen und Dank an MisterY für´s prompte Antworten ;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Texte, Beiträge sowie Anleitungen welche hier veröffentlicht werden sind geistiges Eigentum des Verfassers.
Das Verwenden dieser Texte ist nur mit Genehmigung des Autors erlaubt!
Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar oder ersetzen diese, sondern geben stets nur die eigene Auffassung, Meinung oder Erfahrung des Autors wieder.
Für Schäden die auf Grund "des Nachbaus" diverser Anleitungen erfolgen wird keine Haftung übernommen!
Diese Webpräsentation ist kein Bestandteil der “Adam Opel AG”, sondern Bestandteil des "Opel Zafira"-Clubs.
Der Opel-Zafira-Club ist ein bei der Opel-Clubbetreuung gemeldeter, und von dieser anerkannter, Opel-Club.