Hallo,

bin seit kurzen Besitzer eines Zafira C Tourer 2012 und habe jetzt Probleme mit der Leerlaufdrehzahl.
Hoffe mir kann hier jemand Helfen.

Zur Vorgeschichte: Nach ca. 2 Wochen fing der Wagen an zu Quitschen beim Gasgeben, Ständiges Quitschen im Takt einer Nähmaschine
Der FOH vor Ort meinte es wäre die Membrane im Ventildeckel und aus dieser Richtung kam das Geräusch auch, bin dann zum Verkäufer und der hat einen neuen Ventildeckel eingebaut.
Mehr schlecht als recht.

Fahrt zum Händler dauert 1 Std. und der hat gleich angefangen den Deckel zu tauschen. Muß der Motor nicht erst besser etwas abkühlen? Probefahrt gemacht alles OK.
Auf dem Weg nach Hause sah ich nur im Rückspiegel Schwarze Rauchwolken beim Gasgeben nicht gerade wenig. Nächsten Parkplatz angehalten und auf dem Händler gewartet der gleich gekommen ist. Die Dichtung war hinten richtung Fahrgastraum weggeknickt und Öl ist dann in den ganzen Motorraum gespritzt. Deckel ab sauber gemacht und den Deckel mit Dichtung neu drauf gesetzt diesmal richtig. Öl aufgefüllt. Motor ist bis jetzt auch glauh ich Trocken.

Nur jetzt ist im Stand die Drehzahl zu hoch. Geht nach einer gewissen Zeit meistens wieder zurück. Drehzahl ca. 1100-1200. Manchmal auch noch beim halt an der nächsten Ampel. Dazu Quitsch der Wagen jetzt auch einmal beim Anlassen aus der Richtung des Ventildeckels. Wei jemand Rat was das sein kann?

Der Händler nimmt auch nur VW Öl für fasst alle Wagen. Wäre Dexos 1 2Gen nicht die Bessere Wahl Er meinte das Öl wäre hochwertiger Höhre Standarts...

Gruß Marc

Motor müßte der A14NET sein. 140PS