AGR - Abgasrückführung

AGR - Abgasrückführung

Über die Abgasrückführung (AGR ) wird im Teillastbetrieb ein Teil der angesaugten Frischluft durch Abgase ersetzt und so der Sauerstoffüberschuß in den Zylindern verringert. Das führt über die Absenkung lokaler Verbrennungstemperaturspitzen zu weniger Stickoxiden (NOx) im Abgas, erhöht aber gleichzeitig die Anteile von Ruß und unverbrannten Kohlenwasserstoffen. Daher ist die AGR eigentlich nur eine Art Schadstoff-Verschiebungs-Vorrichtung, die dazu dient, alle Grenzwerte der jeweiligen Abgasnorm einzuhalten. 2. Definition: AGR = "Aktion Gesunder Rücken" Bei Opel wird unter dieser Bezeichnung auch ein ergonomisch geformter Fahrersitz geführt (ab Zafira C)
 
Oben Unten