Auto startet manchmal nicht und geht während der Fahrt aus

Nazhal

Forumsneuling
Registriert
26.06.2020
Beiträge
7
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A14NET(S/S)
Getriebe
6 Gang
Moin Leute,

mich plagt seit einigen Wochen ein Problem, ich habe mir vor ungefähr einem Monat einen Zafira Tourer 1.4t mit 140PS (A14NET) zugelegt. Eine Woche hatte ich keine Probleme, doch seit 3 Wochen ungefähr hatte ich das Problem wenn es draußen wärmer war das der Wagen gar nicht oder nur nach mehreren Versuchen startete mittlerweile tut er es über Mittag auch wenn es Kühler als 20 Grad sind.

Es verhält sich eher so das der Wagen bei der ersten Fahrt am Tag ganz normal startet und fährt dann stelle ich ihn ab und wenn ich nach 1-2 Std. wieder starten will das er dann entweder gar nicht angeht oder er geht an und geht dann kurz danach bei der Fahrt aus ohne Ruckeln, als wenn man ihn ausmachen würde. Er startet dann aber auch nicht mehr direkt sondern erst wenn ich länger warte und dann hat er das für den Tag auch nicht noch einmal gemacht. Seit dem letzten Tankvorgang wo ich ihn fast voll getankt hatte wurde es schlimmer mittlerweile wenn er dann an geht und dann bei der Fahrt wieder ausgeht und ich ihn doch dann irgendwann wieder gestartet bekomme geht er alle paar Meter wieder aus.

Gestern habe ich dann den ADAC dazu geholt, er fand aber nichts auch keine Fehlercodes auch mir wurden im Fahrzeug keine Fehler dabei angezeigt wenn es passiert.

Als der nette Mann vom ADAC dann auch nicht mehr weiter wusste und der Wagen als er ihn startete ganz normal angegangen ist hat er mich noch bis Nachhause begleitet, also er fuhr hinter mir her und es gab keine Probleme.

Heute bei der ersten Fahrt zur Arbeitsstelle fuhr er auch wieder ganz normal, als ich eben wieder Nachhause wollte bockte der Wagen wieder rum, habe mittlerweile auch schon geguckt als er ausging ob ich ein Zischen aus dem Tank habe ob vielleicht Unterdruck entstanden ist, aber Fehlanzeige da war nichts.

Ich habe dem FOH mal zu dem Fehler befragt aber die sind auch Ratlos sowas hatten die noch nie.

Habe ein wenig die Hoffnung das einer von euch schon einmal so etwas hatte mit dem Tourer und eventuell weiß was es sein könnte. Wäre für jede Hilfe dankbar.


PS: Sorry für den Katastrophalen Text hatte jetzt einfach nur drauf los geschrieben.
 

harry52

hilft gerne
Boardunterstützer
Registriert
12.01.2016
Beiträge
535
"Danke"
77
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTJ
Getriebe
6 Gang
Kühlwassersensor mal Prüfen mit Lesegerät. Gucken ob die Temperaturen passen. Evtl hat der ne Knax
 

Nazhal

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
26.06.2020
Beiträge
7
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A14NET(S/S)
Getriebe
6 Gang
Kühlwassersensor mal Prüfen mit Lesegerät. Gucken ob die Temperaturen passen. Evtl hat der ne Knax

Moin, vielen dank für deine Antwort. Also ich habe mit einem OBD Scanner App mal ausgelesen, es scheint an dem Sensor nichts wirklich auffälliges zu sein, zur Sicherheit habe ich den Sensor gegen ein Originalteil getauscht. Das einzige was mir auffiel ist das die Nadel im Tacho bei 90° Grad bleibt obwohl das Steuergerät sagt 100°-105° ich denke aber das ist sicher normal so und Betriebstemperatur?

Konnte das ganze jetzt auch nur im Stand testen, da ich mich derzeit nicht traue damit auf die Straße zu fahren und dann wieder liegen zu bleiben, aber nach einer halben Std. ca. im Stand und der Motor dann warm war ging es dann wieder los das er einfach ausging ohne Vorwarnung fühlt sich etwas unrund im Leerlauf an wenn er Warm ist.

Hatte zufällig bei der App gesehen das der Wagen häufig auf Zyl. 2 und Zyl. 4 "Misfire" hat, aber Fehlercode wird noch immer keiner abgelegt oder ist es normal das es manchmal kommt das auf einzelnen Zylindern kurzfristig Fehlzündungen entstehen? Werde mir wohl nächste Woche mal die Zündkerzen anschauen und evtl. das Zündmodul anschauen und vielleicht mal austauschen.

Hat sonst noch einer eine Idee? Vielen Dank im voraus!
 

Nazhal

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
26.06.2020
Beiträge
7
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A14NET(S/S)
Getriebe
6 Gang
So, wollte mich mal wieder zurückmelden.

Nachdem ich das Auto über eine Woche stehen gelassen habe. Habe ich auf harry52s Tipp hin habe ich den Motorkühlmittelsensor im Motorblock dann mal gewechselt, aber der war es dann wohl nicht. Weil ich es dann langsam leid war und dann relativ günstig an ein neues Original Opel Zündmodul kam, habe ich dann mal einfach aus Spaß heraus das Modul und die Kerzen gewechselt.
Seit dem Fährt er wieder unauffällig und hatte bis jetzt keine Probleme, trauen tue ich dem Auto leider trotzdem noch nicht. Ich hoffe das sich damit das Problem dann auch erledigt hat.

Die Zündkerzen sahen auch sehr spannend aus, ich glaube ein wechsel war mal notwendig. Habe mal ein Bild angehängt.
 

Anhänge

  • zuendkerzen.jpg
    zuendkerzen.jpg
    150,3 KB · Aufrufe: 68

UmHimmelsWillen

hilft gerne
Registriert
06.04.2019
Beiträge
533
"Danke"
63
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
na bei den Kerzen :ROFLMAO:
bei Zündmodulwechsel immer Kerzen mit prüfen, man erkennt dann meist schon die Ursachen
rehbraun, schwarz und weiss

deine sind ganz schön rostig, bestimmt schon 8 Jahre drinne

Warum der FOH ratlos ist, naja, die können nur Fehlercode.
Wer wartet eigentlich die Karre ?
 

DerEisMann

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Registriert
10.02.2015
Beiträge
3.369
"Danke"
346
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z20LEH
Getriebe
6 Gang
Krass wie sie aussehen, so rostig wie die sind wäre vllt ganz gut mal zu schauen ob irgendwo Wasser in die Schächte läuft.

Kerze zwei sieht undicht aus, zu locker gewesen oder defekt.
 

UmHimmelsWillen

hilft gerne
Registriert
06.04.2019
Beiträge
533
"Danke"
63
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Und wenn man sich einen Gebrauchten holt, dann erstmal alles Prüfen !
Checkheft hat der wohl nie gesehen.
 

saratoga089

Forumsneuling
Registriert
21.12.2020
Beiträge
4
"Danke"
1
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A20DTR
Getriebe
6 Gang
Wird der Kurbelwellensensor sein, war bei meinem Hyundai Getz auch, 7 Jahre hat der freundliche danach gesucht und massen Teile gewechselt aber problem nicht behoben.Bis ich mich selbst dem Thema angenommen hatte und diesen für netto 7,55 Euro getauscht hab.Nach messen in verschiedenen umgebungen ( Heizung, Kühltruhe) stellte sich raus das die Ohm Werte massiv nach oben und unten abgewichen sind.So hatte er Zündung oder Spritzufuhr nicht richtig geschaltet.Nur mal ein kleiner Tip von mir.
 

Nazhal

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
26.06.2020
Beiträge
7
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A14NET(S/S)
Getriebe
6 Gang
Vielen Dank an alle für die lange anteilnahme und entschuldigung von mir das Ich mich so lange nicht mehr meldete.
Das Problem war direkt nach dem ZK-Wechsel und Zündmodulwechsel behoben auch bis heute nicht mehr aufgetreten. Seither schnurrt der Motor wie eine Eins und ich hatte gar keine probleme mehr. Ich bedanke mich aber wie geschrieben dennoch bei allen für ihre Anteilnahme und für die Tipps.

Liebe grüße!
 
Oben Unten