Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Beleidigung

BeMi

Mensch halt
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
17.09.2007
Beiträge
16.522
"Danke"
3.748
Ein netter kleiner Artikel zu Beleidigung im Strassenverkehr.
 
Typisch... da muss sich erst wieder ein Gericht mit beschäftigen, wo der gesunde Menschenverstand ausgereicht hätte. Was dieser „nette Herr" wohl zu meiner Einschätzung als „Korinthenkacker" gesagt hätte? :D

Wie im Kindergarten: „Wenn ich nicht zur Arbeit gefahren wäre, hätte ich nicht Arxxxloch zu dem Anderen sagen müssen!" :doof:

Herr, schmeiß Hirn vom Himmel! :anbet:
 
:D ich weiss schon warum ich nur bei geschlossenem Fenster fluche :D

Aber mal Spass beiseite.. Wie kann man nur auf die beknackte Idee kommen solche Kosten als "Werbungskosten" absetzen zu wollen???

UND DAS ALS FINANZBEAMTER!! *wechlach*
 
Ooops, Brille Fielmann. Also heute besser etwas mehr Abstand von meinem Zaffi halten, wenn Ihr mich kommen seht... :ROFLMAO:
 
Dieser Mensch, der sein Ticket beim Finanzamt geltend machen wollte, sollte sich auf sein Gesundheitszustand untersuchen lassen.
Allerdings auf eigene Kosten. Denn den Steuerzahler aufgrund einer Beleidigung belasten zu wollen finde ich schon sehr dreist.

Dass es zur Gerichtsverhandlung kam ist der nächste Hammer. Der Autofahrer scheint beruflich nicht ausgelastet zu sein.
So hat der Steuerzahle so oder so bezahlt.

Eine Posse der Steuerverschwendung...

Markus
 
Zurück
Oben Unten