Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira wechseln

Birdy

Za4a gerne Fahrer
Boardunterstützer
Registriert
29.03.2006
Beiträge
905
"Danke"
334
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira​


In dieser Anleitung geht es nur um den Wechsel der hinteren Bremsbeläge.

Hier findet Ihr jeweils eine Anleitung zum Wechsel der vorderen Beläge (klick mich) / Scheiben (klick mich)

Da meine Beläge hinten nach nun 65000Km knapp an der Verschleißgrenze angelangt sind ist es nötig ein Paar neue zu spendieren. Bei den Belägen kommen Ferodo aus dem Zubehörhandel zum Einsatz.
Ich habe dazu eine bebilderte Anleitung für euch gemacht.
Mein Za4a ist ein 1,8ter Bj. 2002
Der Bremssattel hinten ist von LUCAS

Wie immer bei einer Anleitung ein Paar Worte vorweg.
Bei den arbeiten an der Bremsanlage sollte mit größter Sorgfalt gearbeitet werden. Es geht um eure Sicherheit. Das Fahrzeug ist sicher aufzubocken. Die Anleitung folgt zum größten Teil einem Reparaturbuchleitfaden. Dort wie auch hier wird darauf hingewiesen das trotz Anleitung alle Arbeiten auf eigene Gefahr passieren!


Wann muss man die Bremsbeläge wechseln ?

Belagdicke neu ohne Rückenplatte
Beläge hinten : 11,3 mm

Verschleißgrenze
Beläge hinten :2 mm


Benötigtes Werkzeug :
  • MaulschlüsselSW 13 und SW 17
  • Evtl. Torx E 18
  • Schraubensicherung ( Loctite 243)
  • Kupferpaste
  • Bremsenreiniger
  • Weichmetallbürsten
  • kurzer Drehmomentschlüssel
  • Spannzwinge
  • Wasserpumpenzange
  • Schraubendreher
Und so wird's gemacht :


Wagen aufbocken und nach der Radabnahme den Seilzug der Handbremse hinter den Sattel aushängen, die Sicherungsscheibe entfernen und den Zug nach unten herausziehen.

(Klick = Vollbild)


Die Schrauben des Bremssattels lösen.

(Klick = Vollbild)


Die untere Schraube herausdrehen und Sattel nach oben klappen. Da die Beläge im Träger bleiben ist es nicht nötig den Kolben vorher zurück zu drücken. Wie später zu lesen ist dies hier auch nicht möglich und kann zum Defekt führen!

(Klick = Vollbild)


Beläge mit Schraubendreher seitlich rausdrücken.

(Klick = Vollbild)


Um die Bremsanlage besser reinigen zu können hab ich den Träger auch noch demontiert da nur 2 Schrauben zu lösen sind ist das kein großer Mehraufwand.

(Klick = Vollbild)


Mit Bürste, Schaubendreher und Bremsenreiniger die Bremsanlage reinigen und die Gewinde vom Sicherungsmittel säubern.

Jetzt muss der Kolben zurückgesetzt werden!

Der Kolben des Bremssattels muss, zum zurücksetzen, im Uhrzeigersinn hineingedreht werden!
Andere Versuche führen zum Defekt der Handbremsfunktion!


Die Werkstatt benutzt ein Spezialwerkzeug. Da mir dieses nicht zur Verfügung stand habe ich das ganze mit einer Wasserpumpenzange (angeschliffen) und einer Klemmzwinge erledigt.
Klemmzwinge mit dem beweglichen Teil (Griffseite) am Kolben ansetzen und leicht anziehen.
Dann mit der Zange im Uhrzeigersinn den Kolben drehen. Die Zwinge löst sich jetzt wieder und durch Nachspannen und drehen den Kolben jetzt so lange hereindrehen bis ca. 40-45 mm Zwischenraum ist.



Dabei ist darauf zu achten das die Markierungen am Kolben zum Schluss parallel zur Sattelöffnung stehen.

(Klick = Vollbild)


Nicht vergessen den Ausgleichsbehälter der Bremsflüssigkeit im Auge zu behalten. Eventuell Flüssigkeit absaugen!

(Klick = Vollbild)


Die Schrauben mit Schraubensicherung und die Führungsbleche mit Kupferpaste bestreichen.

(Klick = Vollbild)


Den Träger anschrauben (100Nm), die Führungsbleche und Beläge einsetzen. Die Beläge mit dem Verschleißanzeiger kommen nach innen. Den Bremssattel ansetzen und an den Führungsbolzen anschrauben (25Nm). Mit Schlüssel SW 17 gegenhalten! Handbremsseil einhängen und Sicherungsscheibe einclipsen.


Wenn beide Seiten montiert sind Bremsflüssigkeitsstand kontrollieren, Bremspedal und Handbremse einige Male betätigen. Nochmals Bremsflüssigkeit kontrollieren! Rad montieren und Probefahrt durchführen.


(Klick = Vollbild)

Zum Einfahren der Bremsen :

Auf einer Nebenstrasse den Zafi mehrmals von 80 km/h auf 40 km/h vorsichtig runterbremsen. Die Bremse zwischendurch abkühlen lassen![

Die Bremse auf den ersten Kilometern vorsichtig einbremsen. Vollbremsungen auf den ersten 200 Km vermeiden.

___________________________________


Für Schäden die auf Grund des Gebrauchs dieser Anleitung am eigenen Fahrzeug entstehen, kann und wird keine Haftung übernommen!


Ich habe die Bremsklötze bei mir so wie hier beschrieben gewechselt -> und nach meinen Erfahrungen diese Anleitung geschrieben.​


Bei mir funktioniert alles einwandfrei!​


 

Olinger123

Olinger123
Registriert
01.07.2006
Beiträge
33
"Danke"
1
Zafira Modell
A
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Hallo Birdy!

Schöner und interessanter Bericht den man immer gebrauchen kann. Guter Tip mit der Zurückstellung des Bremskolbens.
 

Gienger

Benutzer
Registriert
09.07.2006
Beiträge
78
"Danke"
5
Zafira Modell
A
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

aber wenn du die Bremsbelege für die Handbremse in der Trommel wechseln willst,ist es nicht so einfach ;)
glaub der Zafira hatte diese auch in der Trommel :(
 

Chris

gehört zum Inventar
Teammitglied
Administrator
Zafira-Club Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
11.464
"Danke"
4.272
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Gienger schrieb:
aber wenn du die Bremsbelege für die Handbremse in der Trommel wechseln willst,ist es nicht so einfach ;)
glaub der Zafira hatte diese auch in der Trommel :(
Nein, der Zafi hat hinten nur die Scheibe ... KEINE Trommel!
Ich bi mir nicht ganz sicher,
aber soweit ich weiß gab es ein paar 1,6'er mit ner Trommel,
aber wie gesagt da bin ich mir nicht sicher!

Im allgemeinen kann ich dir versichern,
das die Handbremse des Zafira's die Bremsscheibe nutzt!

eine kleine Ergänzung noch:
Beim Zafira darf laut einem Mechaniker meines FOH 's keine Kupferpaste verwendet werden!
Wer also seine Klötze ein"cremen" möchte muss auf andere Produkte ausweichen!
 

Turbo Willi

sehr hilfsbereit
Registriert
20.03.2006
Beiträge
1.557
"Danke"
259
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Jeep die ersten 1,6 gab's noch mit Bremstrommel aber das gängigste ist die Scheibenbremse.
PS: Tolle Anleitung:anbet:
 

MIG29

wurde vom Forum verbannt
Registriert
30.05.2006
Beiträge
754
"Danke"
81
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Bei ebay bekommt dann diesen Rücksteller für unter 20 € und diese sollte man da schon überhaben.

Da Ich dieses öfters brauche habe Ich mir das mal zugelegt und kann nur sagen das es eine 1a Sache ist.

An der Bremse sollte man immer mit Verantwortung,Sauber und SIcher Arbeiten ;)
 
J

Jiggasonic

Gast
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Hi Birdy

Top Anleitung, ist das hier : 200011411289 so ein Rücksteller...??? ( ich weiss der ist von V.A.G)
 

Birdy

Za4a gerne Fahrer
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
29.03.2006
Beiträge
905
"Danke"
334
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Jo Micha, der dürfte auch passen!
Gibts aber in einfacherer Ausführung auch günstiger: 200011145942

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

NaDiNe

Ford Fahrer...
Boardunterstützer
Registriert
22.06.2006
Beiträge
5.302
"Danke"
1.266
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Super Anleitung, hat mir wirklich sehr geholfen, Danke Thomas dafür :anbet:

Ich wollte noch erwähnen, da es mir ja passiert ist, das es ander Hinterachse zwei verschiedene Bremsbelagsarten gibt.

Anbei ein Bild, oben sieht man die Beläge für die Lucas Bremssättel und unten die für den Bosch Bremssattel.

Unbedingt beim Kauf drauf achten, welcher Bremssattel verbaut ist.
 

Anhänge

  • 09-06-07_1158.jpg
    09-06-07_1158.jpg
    59,7 KB · Aufrufe: 4.077

Adjust

j'ai fini leur 0en
Registriert
16.08.2006
Beiträge
2.482
"Danke"
475
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

der unterschied an den bremsbelägen ist, das man zwischen Vorfacelift und Facelift unterscheiden muß , mehr nicht ;)
die Vorfacelift Bremsbeläge der HA sind glaub etwas runder und die Facelift eckiger...
Wenn man Teile für sein KfZ kauft, geht der Händler doch eh immer nach der FGN. und dann sollten doch die richtigen bestellt werden...

grüsse
 

Za4a-Andy

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Registriert
01.11.2005
Beiträge
8.745
"Danke"
2.992
Zafira Modell
A
Motor (A)
Y22DTR
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

der unterschied an den bremsbelägen ist, das man zwischen Vorfacelift und Facelift unterscheiden muß , mehr nicht ;)
die Vorfacelift Bremsbeläge der HA sind glaub etwas runder und die Facelift eckiger...

wenn das so ist dann ist vorfacelift bosch und facelift lucas , oder?
 

Birdy

Za4a gerne Fahrer
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
29.03.2006
Beiträge
905
"Danke"
334
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

@ Nadinsche: Büdde schön!
@ Andreas: Nee..meiner ist vor Facelift und hat die Lukas.

Thomas
 

Za4a-Andy

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Registriert
01.11.2005
Beiträge
8.745
"Danke"
2.992
Zafira Modell
A
Motor (A)
Y22DTR
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

@ Andreas: Nee..meiner ist vor Facelift und hat die Lukas.

Thomas

ich weis, nur laut adjust ist es nicht so
 

Birdy

Za4a gerne Fahrer
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
29.03.2006
Beiträge
905
"Danke"
334
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Er schrieb aber was von rund und Eckig! Das mag sein aber nicht Bosch und Lukas.

Thomas
 

NaDiNe

Ford Fahrer...
Boardunterstützer
Registriert
22.06.2006
Beiträge
5.302
"Danke"
1.266
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Er schrieb aber was von rund und Eckig!

damit meinte er wohl den unterschied der klötze und dieser ist ja auf meinem Foto sehr gut zu erkennen!!!! :D

Eckig für Lucas
Rund für Bosch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdy

Za4a gerne Fahrer
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
29.03.2006
Beiträge
905
"Danke"
334
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Das ist richtig!
 

B3rnd

"Cool Hand Luke"
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
04.11.2006
Beiträge
11.429
"Danke"
5.173
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Ich habe gestern meine Beläge hinten gewechselt, Anleitung von Birdy ist korrekt.
Das einzige was ich anders gemacht habe, das ich anstelle der Kupfer- eine Keramikpaste verwendet habe.
für die Schrauben empfehle ich auf jeden Fall einen Drehmomentschlüssel zu verwenden.

Bremse 004.jpg

Bernd
 
D

doerkel

Gast
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Zum Thema Bremsen hinten...

man kann es nicht veralgemeinern wo welche drin sind, weil di eso verbaut wurden oder werden ( weiß ja nich wie es beim Bee ist ) wie die Lieferung kam.

ich hab zum Beispiel bosch drin und kollege gleiches BJ hat Lukas.

aber ich kann beisteuern, das man ganz einfach erkennt ob man bosch oder lukas hat...

Laut FOH , der es mir zeigte... muss man nur gucken ob man eine SILBERNE KLAMMER sieht, wenn ja ist es Bosch wenn nein ist es lukas, das kann man sogar mit reifen drauf sehen, je nach felge ( ich habe noch diese standarn 6Stern alu ( ich glaub die gleichen wie in B3rnds winterfoto :) )drauf, da hat er durch geguggt.
 

Opcmichel

Opelfuzzi
Registriert
28.12.2007
Beiträge
401
"Danke"
104
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
AW: [Anleitung] Wechseln der Bremsbeläge an der Hinterachse vom A Zafira

Es gibt da keine Eingrenzung , zu sagen , welche Sättel da drin sind . Die erste Ausführung ab 98 waren Bosch Sättel . Mit denen hätten wir nur ärger . Zur Abhilfe haben wir ab ca 2002 Lucas Sättel eingebaut . Können also auch 98er mit Lucas Sättel untwerwegs sein . Also immer erst gucken welche Ausführen .
 

Samurai

Black Stealth
Registriert
09.06.2008
Beiträge
169
"Danke"
31
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Hi Leute

Mein FOH sagte mir bei der Inspektion, dass die hinteren Beläge nahezu runter sind (66000 km).
Bei geschätzten 180 €uros Kosten habe ich dankend abgelehnt ;-) Das bekomme ich schon selber hin. Beläge kommen auf 48,- von ATE bzw. 40,- von EBC + Keramikpaste (meine Kupferpaste darf ich ja nicht verwenden)

Nun zu meiner Anmerkung/Frage: Birdy hat in seiner Anleitung vom Lucas Bremssattel gesprochen. Und auf den Bildern 3+4 sieht man auch genau die Metallklammern.
Von welcher Klammer hat doerkel nun gesprochen ?

Ich hoffe wir können das klären ohne dass ich erst demontieren muss. DANKE !

Grüsse vom Samurai

Die Lucas Beläge sehen so aus:
http://img207.imageshack.us/img207/53/lucasbelc3a4getp9.jpg

Die ATE/Bosch Beläge sehen so aus:
http://img530.imageshack.us/img530/9426/atebeec3a4gevc7.jpg
Beide Bilder Copyrigth by ATE
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

vanillewunderbaum

hilft gerne
Boardunterstützer
Registriert
28.02.2008
Beiträge
715
"Danke"
144
Spritmonitor.de
Gibts nen speziellen Grund dafür, dass man keine Kupferpaste verwenden darf?

Gruß Thomas
 

Birdy

Za4a gerne Fahrer
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
29.03.2006
Beiträge
905
"Danke"
334
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang

tripletschiee

Zaferl-Fahrer
Boardunterstützer
Registriert
07.03.2007
Beiträge
600
"Danke"
174
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Für alle, die es interessiert, hier die aktuellen Preise der original Opel-Bremsscheiben und -klötze für hinten!

Scheiben (0569109) 151,28€ Netto (180,02€)
Klötze (1605995) 68,93€ Netto (82,03€)

Der Einbau kostet bei meinem FOH 115,20€ Netto (137,09€).

Ja, spinnen denn die Opelianer??? über 260,- € für Scheiben und Klötze???? :doof: Da hab ich ja die hier billiger für vorne bekommen!!!

Gruß aus MUC,
Gerhard
 

BeMi

Mensch halt
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
17.09.2007
Beiträge
15.403
"Danke"
3.548
Das kannste laut sagen. Aber auch Zubehörteile (mein FOH ist Mitglied in der 1a-Kette) von Bosch sind nicht viel günstiger. Meine Scheiben vorne sollten auch 75 € netto/Stück und die Klötze 55 €/Satz netto kosten. Das Beste war: Weder Original- noch Zubehörscheiben waren vorrätig. Für die hinteren Beläge hab ich vor 2 Jahren auch 64 € netto bezahlt. Frag mal nach Verschleißsensore, die kosten 20 + pro Stück netto, beim Teiledealer ca. 10 und in der Bucht hab ich das Paar für 15 € inklusiv gekauft, Scheiben und ATE-Beläge zu 87 € inklusiv Märchensteuer.
 

Za4Joe

mit ö
Registriert
26.11.2007
Beiträge
677
"Danke"
234
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
Ist es beim Zafira sinnvoll so eine Anti-Quietsch Paste an den Bremsklötzen zu verwenden?
Wenn, ja: an welcher Stelle der Bremsklotzes wird sie aufgetragen?
 
Oben Unten