Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Eingefrorene Wischwasserleitung

Blue-Zafira

Jagtwaffenschmiede OPEL
Themenstarter
Registriert
14.11.2005
Beiträge
276
"Danke"
40
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Spritmonitor.de
Beim Zafira frieren sehr schnell die Wischwasserleitungen ein:schimpf:.
Da das Wischwasser aus dem Behälter (mit Frostschutz) nach dem betädigen der Pumpe wieder in den Behälter zurück fließt und nicht durch ein Rücklaufventil in der Leitung gehalten wird. Dadurch kann sich Kondenswasser bilden und das gefriert dann.
Mir ist dadurch schon die Sicherung durch geflogen, weil die Pume überfordert war. Ich dachte wenn erst mal ein wenig Frostschutz in der Leitung ist klappt das schon.
Ein Kumpel der einen Astra H Caravan hat, hat das selbe Problem.
 

babuonu

Erfahrener Benutzer
Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.035
"Danke"
185
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
hi
ich hoffe du meinst nur den b zaffi??
den bei mir sind die noch nie eingefroren komisch ist aber so!!
mfg babuonu
 

Blue-Zafira

Jagtwaffenschmiede OPEL
Themenstarter
Registriert
14.11.2005
Beiträge
276
"Danke"
40
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Spritmonitor.de
Ja ich meine den B.
Das ist bei mir das erste Auto wo das so ist. Der FOH hat gemeint das schon mehrere Leute wegen dem selben Problem da gewesen sind (kaputte Sicherung). Mein erster Gedanke war, mehr Frostschutz auffüllen, oder das der ganze Wasserbehälter eingefroren ist, da er ja direkt hinter dem Stoßfänger sitzt. Aber das mehr an Frostschutz hat nichts gebracht also muß was mit der Leitung sein.
 

bengel80

Benutzer
Boardunterstützer
Registriert
04.10.2005
Beiträge
101
"Danke"
20
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z16YNG
Getriebe
5 Gang
Da haben wir ja noch mal Glück gehabt, dass das nur beim Neuen so ist.
Dafür ist mir schon mal der Heckwischer abgebrochen.
Die Scheibe war schon aufgetaut, da hab ich den Wischer betätigt und der war noch fest. Folge: Wischerarm war noch komplett unten und der Motor drehte. Kosten ca. 25€. Sch....
 

rami

Erfahrener Benutzer
Registriert
12.11.2006
Beiträge
840
"Danke"
250
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Spritmonitor.de
Hallo,

auch wenn der Thread was älter ist, wirds wegen des anstehenden Winters akut. Ok, nicht wirklich, aber vielleicht frierts bis zum Mai doch noch ein- oder zweimal. Kennt jemand Maße, Bezugsquelle oder Teilenummer eines passenden Rückschlagventils? Und wo sollte es montiert werden: nah bei den Düsen oder direkt hinter der Pumpe? Der Rest ist ja klar: Schlauch durchschneiden, evtl. um nen cm kürzen, Ventil rein, fertig. Vielleicht noch Kabelbinder links+rechts, sicher ist sicher.

Ralf
 

B3rnd

"Cool Hand Luke"
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
04.11.2006
Beiträge
11.429
"Danke"
5.173
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Hallo,

nur mal zur Info, viele im Handel angebotene Mittel sind ihr Geld nicht wert, wenn -30°C drauf steht, ist es noch lange nicht drin, man kann es ja nicht sauber nachprüfen und das Schummeln fällt so nicht auf, 10% Tolleranz (nach unten) sind die Regel, eine Aussagekräftige Messung ist nur mit einem Refraktometer möglich, das haben aber selbst viele Firmen nicht.
Dann gibt es noch die 99 Cent Messgeräte, denen kann man auch nicht so richtig vertrauen.
Meine Empfehlung:
Wenn der Winter kommt, dann raus mit der Sommermischung, am besten wenn möglich absaugen, dann eine Wintermischung selber erstellen, ein -70°C Markenprodukt kaufen und mit Destilliertem Wasser mischen, das verhindert die Kalkbildung, das Mischungsverhältnis ist 1:1, dann sind es wirkliche -30°C.
Das Mischungsverhältnis sollte nicht zu viel Alkohol beinhalten, da dies die Pumpe und die Wischerblätter angreift.
Man kann seine Mischung leicht in einem Selbstversuch testen.
Wenn man seine Mischung über Nacht in die Tiefkühltruhe stellt, darf es nicht merklich dickflüssiger Werden, zum Vergleich kann man mal ein Schnapsglas Korn oder Wodka mit einfrieren, der beginnt schon bei -20°Cdicker zu werden, das bedeutet, das ein Mischungsverhältnis von 35% Alkohol Rest Wasser nicht ausreicht.
Man kann sich sein Mittel auch selber herstellen, einfach Äthylalkohol besorgen, den gibt es noch in LKW Werkstätten, das ist 99% Alkohol aber ohne die Duftstoffe von Spiritus, der in Druckluftbremsanlage das Einfrieren verhindern soll, den mischt man 1:1 und gibt etwas Spülmittel hinzu.
Die neuen Fahrzeuge haben die Waschwasserbehälter nicht mehr im Motorraum, sonder in der Seitenwand, das kommt nicht von ungefähr, die Mischung brennt, was im Crashfall ein Problem sein kann.
Die angesprochenen Rückschlagventile sollten wenn möglich nahe der Düsen sein, dann braucht man zwei, aber beachten, es kann vorkommen das dann eine Seite besser spritz als die andere, deshalb kann man auch nur ein Ventil vor den Abzweig setzen, so hat man an beiden Düsen den gleichen Druck.

Zu guter letzt, Kunststoff ist nicht diffusionsdicht, deshalb wird der Alkohol im Behälter immer weniger, also das Gemisch vom letzten Jahr ist nicht die erste Wahl.


Gruß
B3rnd
 
Zuletzt bearbeitet:

B3rnd

"Cool Hand Luke"
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
04.11.2006
Beiträge
11.429
"Danke"
5.173
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Hallo,

auch wenn der Thread was älter ist, wirds wegen des anstehenden Winters akut. Ok, nicht wirklich, aber vielleicht frierts bis zum Mai doch noch ein- oder zweimal. Kennt jemand Maße, Bezugsquelle oder Teilenummer eines passenden Rückschlagventils? Und wo sollte es montiert werden: nah bei den Düsen oder direkt hinter der Pumpe? Der Rest ist ja klar: Schlauch durchschneiden, evtl. um nen cm kürzen, Ventil rein, fertig. Vielleicht noch Kabelbinder links+rechts, sicher ist sicher.

Ralf

Ich hätte jetzt 3 Rückschlagventile aufgetrieben, der Einbau sollte in 5 Minuten erledigt sein, nur in die Leitung einbauen, wo ist nicht so wichtig, da das Wasser nicht mehr zurück fließen kann, trotzdem wenn möglich in der Nähe der Düsen
Wer eines haben möchte, ich gebe sie zum Selbstkostenpreis ab 1,50 Euro, zzgl. Versand, das werden nochmals 1,50 Euro sein, da es ein Großbrief wird.

Gruß
B3rnd
 
Zuletzt bearbeitet:

B3rnd

"Cool Hand Luke"
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
04.11.2006
Beiträge
11.429
"Danke"
5.173
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Jetzt muss ich den alten Thread wieder mal ausgraben, der Winter naht ja in riesen Schritten, dadurch wird das Problem mit dem zurückfließen des Waschwassers beim B wieder aktuell.

Nochmals zur Erklärung, beim B läuft anscheinend das Waschwasser wieder in den Behälter zurück, das hat die unangenemhe Auswirkung, das zum einen der Wischer erstmal trocken über die Scheibe schruppt, bis Wasser hochgepumpt wird, zum anderen kann sich Kondenswasser in den Düsen bilden, was im Winter gefriert, dann geht gar nichts mehr.
Mein A hat das Problem zwar nicht, trotzdem habe ich dem heizbare Waschdüsen spendiert ;)

Das oben angesprochene Rückschlagventil funktioniert mit dem B nicht, da es den Durchfluss zu strak begrenzt.
Ich habe aber durch Zufall jetzt ein Rückschlagventil gefunden, das weder auf den Druck noch auf die Menge einen großen Einfluss hat.
Ich habe das gestern mal bei mir probiert u. es hat einwandfrei funktioniert.
Das Teil ist von einem alten 3er BMW (E36) u. hat die Teilenummer 1389040.
Einziges Problem, das ist abgewinkelt, eventuell muss man einen zusätzlichen Winkel mit einbauen damit das passt.
Ich habe zwei an die Scheibenwaschdüsen meines A montiert, passen und funktionieren, eventuell genügt auch ein Ventil am Waschwasserbehälter.

Ventil_ 003.jpg Ventil 003.jpg
 

nitijuli

Forumsneuling
Registriert
21.05.2007
Beiträge
29
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z16YNG
Hi,

ich habe ein Problem mit meiner Wischwasseranlage. Ich habe eigentlich immer das Problem gehabt das trotz Frostschutzmittel im Waschwasser die Leitung gefroren war. Wenn ich dann versucht habe das Wasser herauszuspritzen war immer nur ein Summen zu hören.
Jetzt habe ich seit gestern das Problem das sich gar nichts mehr tut, also kein Summen und kein Wasser, woran kann das liegen?

Gruß, Timm
 

S04-Zafira

Kniftenkutscher
Boardunterstützer
Registriert
26.01.2007
Beiträge
29
"Danke"
11
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z16XEP
Hallo Timm,

dieses Problem hatte ich letztes Jahr auch. Bei mir war die Sicherung durch. Hat mein FOH aber kostenlos ersetzt.

Gruß Oliver
 

B3rnd

"Cool Hand Luke"
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
04.11.2006
Beiträge
11.429
"Danke"
5.173
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Da ist nicht beheizt.

Da hilft jetzt nur Sicherung Prüfen u. vorallem auftauen, also Fahrzeug in die Garage stellen, zur Not in eine Tiefgarage.
Dann das alte zeug raus u. eine min. 30°C Mischung rein.
 

cputester

Vielschreiber
Registriert
30.07.2006
Beiträge
407
"Danke"
88
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z17DTR
Getriebe
6 Gang
Servus,

bei uns war auch die Sicherung im Eimer. Hab ich gestern gemacht, jetzt geht alles wieder 1a.

Was ich mich aber echt frage, am A bzw. bei allen anderen Autos war sowas noch nie!!!

Bei den Astras (H) die wir haben is das auch noch nicht passiert, owohl doch ein und das selbe Zeuch verbaut ist!

gruss christian
 
Oben Unten