Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

CNG Erdgastanks rostig, kein TÜV - Erdgastanks tauschen - 600€ Lösung

Servus CNG -Freunde,

im Anhang nochmals die Rechnung von Opel-Gülden für die Neuaufbereitung der CNG -Tanks/Flaschen von
meinem Zafi B Turbo CNG Anfang 2022.
Mittlerweile denke ich das dies 2 Mille kostet, ich würde es in 2024 NICHT mehr machen lassen,
diese Kosten sind bei den CNG -Preisen (in meiner Gegend um die 1,40 - 1,49 €/kg) nicht rentabel.
Und vergesst den in Friedeburg, viel zu TEUER.
 

Anhänge

  • Zafi B Gülden.pdf
    381,8 KB · Aufrufe: 9
Ich ärgere mich natürlich auch über die unverschämten Gaspreise, besonders da es dafür keinen Anlass gibt.
Erdgas ist wieder fast so günstig wie vor dem Krieg und schon damals war ein hohe Marge drauf.
Mir hat mal jemand von den Stadtwerken gesagt das die Stadtwerke das Kg komprimiertes Erdgas keine 79 cent kostet.

Habe noch Glück das ogcleanfuels.com hier BioCNG für 1,15€ anbietet ...

Trotzdem halte ich eine Neuaufbereitung der Tanks für 2000€ immer noch für sinnvoll.

Im Gasauto kostet eine Jährlichen Fahrleistung von 15.000 km einem Verbrauch von 5,5 Kg und einem Gaspreis von 1,40€ etwa 1155€

Im Benziner kostet eine Jährlichen Fahrleistung von 15.000 km einem Verbrauch von 7,0 L und einem Benzinpreis von 1,70€ etwa 1785€

Ergibt eine Differenz von 630€. Die kosten für die Neuaufbereitung der Tanks ist nach 3 Jahren wieder drin,.

UND : ich fahre heute schon mit meinem bereits produzierten Fahrzeug und BioCNG KLIMANEUTRAL !!!!

.... das schafft kein Stromer 😄
 
Frage an

juppes67 du deine alten überarbeiten lassen weil es beanstandet wurde.oder weil sie nun weitere 20 Jahre weiter betrieben werden dürfen.Ich habe an unserem Zafira B 90 Ps in Italien selbiges machen lassen fü 1000 € aber nur für den weiterbetrieb.danke gruss​

 
Servus Zafi-Familie,

man glaubt es kaum, aber der TÜV-Mensch wollte meinen Zafi mit in 01/2022 generalüberholten Gasflaschen KEINE Plakette geben!
Der TÜV-Prüfer hat auch nur mit der Taschenlampe hingeleuchtet OHNE die Schmutzverkleidungen der Flaschen abzubauen.
Angeblich mit der Taschenlampe KORROSION entdeckt!
Wir haben dann bei einem Kumpel auf der Bühne die Verkleidungen abgebaut und siehe da, KEINE Korrosion sondern NUR Schmutz
der am Wachs der Gasflaschen haftete.
Ohne Verkleidungen wieder beim TÜV vorgefahren und siehe da, es gab die TÜV-Plakette.
Ich möchte net wissen, wie viele Erdgasfahrer durch UNPROFESSIONELLE TÜV-Prüfer angepisst wurden.
Aus dem Verkehr sollte man solche TÜVler ziehen, aber die sitzen leiter am längeren Hebel.

Ps. Ich biete meinen Zafi B Turbo CNG mit 221 Tkm/TÜV 05/26 zum Verkauf an, er ist äußerlich nicht der Schönste,
aber technisch TOP und hat vor einigen Tagen auch ein Austauschgetriebe bekommen (1600€).
Wer Interesse hat, kann mir ein realistisches Angebot unterbreiten.

Grüße
 
Zurück
Oben Unten