Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Steuergerät fehlercode ecn 24520F

reibaum

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
21.11.2010
Beiträge
11
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z19DT
Getriebe
6 Gang
Servus,

heute morgen während der Fahrt plötzlich die Warnlampe mit Schraubenschlüssel.
z19dt, EZ 06/2009, 76000 km.
Meine Vermutung:
Schlauch zwischen DPF und Drucksensor undicht.
Es gibt anscheinend CDTI´s mit einer bzw. zwei Druckleitungen/Drucksensoren.
Wer weiß dazu Genaueres?
Werde heute nachmittag die Sache begutachten und berichten.

MfG
ReiBaum
 
Hi,
mhh neuer Filter ist echt teuer.
Irgendwo im Forum hatte ich mal gelesen, dass manche den Filter ausgebaut und dann mit Hochdruckreiniger und Wasser "gereinigt" hatten. Hilft das wirklich?

Dann habe ich eine professionelle Filterreinigung gefunden. Ausbauen, hinschicken, zurückbekommen für ca 400 €

Oder aber ein neuer DPF für ca 230€ hier https://www.autoteile-katalysator.d...1-9-cdti-a05-z19dth-110kw-2005-automatik.html

Was meinst du, was gut wäre?

Übrigens hat er sich heute wieder frei gebrannt, da er bei 98% lag und danach wieder bei 12% Sättigung
 
Was machen die Injektoren, AGR , Drallklappen und der Turbolader?

Hast du einen erhöhten Ölverbrauch?

Nicht das zuviele Partikel in den Partikelfilter gehen und diesen zusetzen.

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
 
Hi Weini,
AGR hatte ich vor ca 1 Monat mal wieder gereinigt. Drallklappen haben seit Jahren das neue Gestänge mit den Metalllagern, Ölverbrauch ist nicht zu merken und Turbo scheint OK zu sein (funktioniert und kommt kein Öl raus) Lediglich an der Vacuumpunmpe näßt er etwas.
 
Wir haben auch das gleicht Problem mit Fehlercode 2452. Haben festgestellt der der Verbindungsschlauch defekt ist. Würde den Schlauch gerne austauschen, kann diesen aber nirgends zum Kauf finden. Wo könnte man so einen Verbindungsschlauch finden??
Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben.
 
Hi alle zusammen, Nun ist bei mir mal wieder der 24520F Fehler und die Ursache ist wie so oft, der Schlauch zwischen der Metallröhrchen vom DPF zum Sensor (der im Motorraum hängt).
Zwei kurze Fragen Dazu:
- Hat jemand die Teilenummer des Kunststoffschlauchs?
- Kann ich das auch mit einem temperatubeständigem Silikonschlauch machen (geht bis ca. 250 Grad)?
Würde jedoch liebe den Originalschlauch nehmen, such emir aber den fuchs wegen der mir unbekannten Teilenummer

Vielen Dank
Andreas
 
Die gibt es wahrscheinlich wieder nur im ganzen und Vergoldet.
Teilenummern findest Du hier -> LINK
Sollte aber mit dem Silikonschlauch auch bedenkenlos funktionieren.


Gruß

D.U.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kurze Info: habe im Zubehör einen hochtemperaturfesten Schlauch gefunden, Dieser passte mit den 6,5mm Innendurchmesser super und kostete nur 12 Euro. Fehlercode raus genommen und alles wieder "normal" ohne das ganze Gestänge bis zum DPF zu tauschen
 
Hallo miteiander,
habe ebenfalls große Probleme mit meinem Zafira CTDI - Baujahr 12.2007 - 136 PS - 130 TSD km Laufleistung. Es wurde bereits das AGR Ventil ausgetauscht.
Motorkontrollleuchte wird angezeigt und freigebrannt haben wir den DPF auch schon über Steuer / Auslesegerät.
@ Bruxo: Hast du einen Link deines hochtemperaturfesten 6,5mm Schlauches ?
Bin langsam mit meinem Latain am Ende... habe aber auch keine wirkliche Ahnung von Fahrzeugen, aber großes Interesse an techn. Systemen.

Freue mich über Feedback über dieses Forum.
 
@ unterstudienrat: Mega ! Es ist nicht so, dass ich nicht gesucht hätte, aber dieser Schlacuh sollte passen :) Vielen Dank. Melde mich nachdem ich / wir weiteres (neudeutsch) Troubleshooting betrieben haben und hoffentlich bessere Fahrergebnisse haben.
 
Leider läuft mein Zafira weiterhin schlecht...
Habe seit einiger Zeit diverse Probleme mit meinem 17 Jahre alten und 120 TSD km meistens in der Stadt gefahrenen Zafira B 1.9 CTDi
Das AGR wurde bereits gewechselt und schon wieder gehts los, dass der Motor (nachdem er gefühlt wieder warm ist) an der Ampel überhaupt nicht mehr beschleunigen will !?
Zufällig und in meiner Not habe ich den Motor ausgemacht und wieder gestartet und schups läuft der Motor wieder bis zur nächsten Ampel usw.
Ich bin mit meinem Latain am Ende; will aber jetzt nicht zum örtlichen Opel (Fachbetrieb...) und die Bank sprengen müssen.
Hab ihr eine Idee was ich da am besten machen kann?

Mittlerweile gehe ich davon aus, dass der ganze Ansaugtrakt betroffen ist und habe dazu eben auch ein tolles YT Video gefunden, welches einiges Plausibel erscheinen lässt. - Drallklappen- / Saugrohrwechsel inklusive Stellmotor - https://www.youtube.com/watch?v=PCzOQc6cIhk

Mir scheint, dass der ganze AGR quatsch für bessere Abgaswerte, mehr Schaden als Nutzen bringt !? Der ganze Ansaugtrakt verrußt und auch das ganze Drallklappensystem beim Opel Zafira B scheint sehr anfällig zu sein.... aber was beschwere ich mich hier eigentlich... der Opel ist bereits 17 Jahre alt und wurde hauptsächlich kurzstrecke gefahren... :-(
HILFFFFEEEEE ...
 
Hi "Unterstudienrat",
endlich habe ich den Fehler auslesen können.
Mein KFZ Profi hat nicht wirklich Bock hier beizugehen, da er meint, dass das ein Fass ohne Boden werden könnte und Opel doof sei :) hehehe...
Wie auch immer siehe folgende Auslesewerte.
Vielleicht hast du einen Zielführenden Hinweis oder auch Empfehlung wer mich hierbei mit Tat gegen "Aufwandsentschädigung" unterstützen kann :) Gruß Zafira 1 .jpg
 

Anhänge

  • Zafira 2 .jpg
    Zafira 2 .jpg
    357,8 KB · Aufrufe: 6
  • Zafira 3 .jpg
    Zafira 3 .jpg
    245,9 KB · Aufrufe: 7
Mal zu Richtigstellung Dein Motor ist ein Z19DT (der hat ab Werk 120 PS)
Und es gibt für den Fehler P0400 von Opel dazu sogar eine Feldabhilfe (2484)
Kunde bemängelt das Aufleuchten der SVS-Lampe insbesondere nach längerer Standzeit (z.B. über Nacht)
Auslesen zeigt FC P0400 (5A).

Der wird durch das hängenbleiben des AGR verursacht.

Hierzu gibt es ein Software Update welches über TIS2Web oder Global TIS DVD 17.0 verfügbar ist.

Der erste Schritt zur Behebung:
Du fährst zu einem FOH der in der Lage ist zu gucken welche Software bei Dir aktuell aufgespielt ist.
Und ggf die erforderliche SW aufzuspielen.

Vielleicht kann auch der User @divx_virus weiter helfen wenn Du es schaffst bis in Nähe HH zu kommen.

Erst wenn das erledigt ist ist es sinnvoll tiefer in die Fehlersuche einzusteigen.


Gruß

D.U.
 
Zurück
Oben Unten