Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Fehlermeldung, ...P0110..

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
Manchmal weiß ich ja nicht ob da noch einer helfen kann, weil soviele nun geschraubt haben, ... meinen Bruder kann ich nicht mehr fragen (das war der mit der Schraube,..letzte mal), der ist leider verstorben....

Also ich will mal erklären was passiert ist.

1. der Anlasser hat aufgegeben,... gut einen neuen besorgt.
mein Schwiegersohn hat das Auto rückwärt starten lassen und in den Garten gefahren,
2. da hat die Servoleitung aufgegeben.
Ob nun in folgedessen oder im Verschleiss kann ich nicht sagen,... weiß ich nicht

Naja er gelernter Schrauber bei Merc*** (LKW Bereich) er hat den neuen Anlasser eingebaut,
hat die Servoleitung neu gebörtelt und drauf gemacht,... aber

da ist wohl so ein Luftschlauch,-
Ob an der Pumpe oder am Schlauch,- weil ich nicht gesehen habe, und auch nicht weiß wo er hingetan hat ...?????

da fehlt jedens fall jetzt irgendwie die Luft verteilung... Ansaugbrücke?
weil
3. wenn man das Auto starten läuft er ziemlich Unrund und stottert das man das Gefühl hat er geht aus.

Wenn man mehr Gas gibt, das läuft er wieder gut, an der Ampel stottert er.

neu rein gemacht gestern Lambdasonde 1 oben.

Drosselklappe hat schon immer leichtes Problem, hat Matthias(Weini) damals gemacht, dennoch baut morgen mein anderer Schwiegersohn, die vom alten Zafira meines Bruder ein (war der mit dem Austauschmotor)

Für die Drosselklappe hab ich auch eine ORIGINAL Opel Kraftstoffverdampfungsventil ADAM ASTRA J CORSA D E 55566846 bestellt, weil die auch kaputt war.

LMM ist neu und sauber

aber da wo die die Schelle vom Schlauch ist zicht es irgendwie auch.....

... mir geht erst mal darum sind unsere Ansätze nun richtig, mit wie weiter machen...

Ist die Servoleitung falsch?
Brauch ich vielleicht diese Ansaugbrücke neu, weil dieser Schniebelschlauch an der Pumpe dran hängt?

Sollte ich die untere Lambdasonde auch wechseln?

Ich stell noch ein paar Bilder dazu ein
0035/400 Z Motor bj 9/2000

Hoffe habe es verständlich geschrieben, wenn nicht, versuch ich es noch mal zu erklären,...
Für Hilfestellungen dankbar



 

Anhänge

  • 1.jpeg
    1.jpeg
    221,8 KB · Aufrufe: 3
  • 2.jpeg
    2.jpeg
    247,8 KB · Aufrufe: 3
  • 3.jpeg
    3.jpeg
    96,4 KB · Aufrufe: 3
  • 4.jpeg
    4.jpeg
    86,8 KB · Aufrufe: 3
  • 5.jpeg
    5.jpeg
    198,6 KB · Aufrufe: 3
Lösung
So um die Sache zum Ende zu bringen. Heute in der Werkstatt gewessen. Die Ansaugbrücke und der "NIppel" .....Tja einmalig kann man es auf alle Fälle rausmachen, aber vom Azubi bis zum Meister hat dies noch niemand gemacht.
Ich hab am 12. 09. einen Termin, und dort wird mir mein Ersatzteil einbaut,- Kosten: +/- 800, plus evtl die Dichtungen.
Aber lag ich mit meiner Vermutung garnicht mal falsch, im allgemeinen wenn da wa ist, der Duckschlauch nicht mehr hält wird die Ansaugbrücke getauscht, und da der Motor wie immer bei sowas im Weg ist,... wird es halt teuer.
Nur für 800,- bekomm ic auch kein neues Auto.
Ich bin schon froh das sie das Ersatzteil nehmen und das beim original alt eingesessenen Opelhändler in Vellmar.

unterstudienrat

sehr hilfsbereit
Teammitglied
Boardunterstützer
Registriert
22.12.2010
Beiträge
1.088
"Danke"
279
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
P0110 weist auf eine fehlerhaft Spannung am LLM hin.
Diese kann zu hoch oder zu niedrig sein.
Heißt aber nicht das der LMM defekt ist.

Welche Schelle von welchem Schlauch meinst Du?


Gruß

D.U.
 

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
Da meine ich, es zischt hinter der Schelle, aber nicht an der Schelle, da ist dicht.. vergleichfoto aus Google
 

Anhänge

  • Screenshot_20220729-172424_Firefox.jpg
    Screenshot_20220729-172424_Firefox.jpg
    10,4 KB · Aufrufe: 12

unterstudienrat

sehr hilfsbereit
Teammitglied
Boardunterstützer
Registriert
22.12.2010
Beiträge
1.088
"Danke"
279
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Dann die Undichtigkeit identifizieren und beheben.
Dann Fehler löschen und gucken ob er wieder auftaucht.
Das sollte aber auch der "gelernte" Schrauber hinbekommen.


Gruß

D.U.
 

BeMi

Mensch halt
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
17.09.2007
Beiträge
15.920
"Danke"
3.634
Zum Bocken im Leerlauf: Es gibt zwei Schläuche, die dafür verantwortlich sein können. Ein dickerer, der auf die Drosselklappe gesteckt wird (sieht man, wenn man unter der Ansaugbrücke durchlinst) und ein kleiner, kurzer dünner, der sich hinter dem Motorblock befindet. Die Schläuche rutschen gerne ab, wenn man die Ansaugbrücke bewegt, z.B. beim Wechseln des LMM . Dann ist auch ein Zischen zu hören.
 

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
Ich schicke einfach mal rein was ich so sammelt... Fehler gelöscht und der eine wieder da. Video kann ich hier nicht laden
 

Anhänge

  • IMG-20220730-WA0000.jpeg
    IMG-20220730-WA0000.jpeg
    272,8 KB · Aufrufe: 10
  • IMG-20220730-WA0002.jpeg
    IMG-20220730-WA0002.jpeg
    231,2 KB · Aufrufe: 10
  • 20220730_162859.jpg
    20220730_162859.jpg
    214,2 KB · Aufrufe: 15

BeMi

Mensch halt
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
17.09.2007
Beiträge
15.920
"Danke"
3.634
Von welchem Hersteller ist LMM ? Ab Werk war Siemens-VDO verbaut, hat in meinem Zafi über 10 Jahre gehalten. Die Teile aus dem Aftermarket gaben kurz vor Ende der Garantiezeit den Geist auf. Danach habe ich Delphi verbaut und gut wars.
 

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
(alle noch da, sollte ich aufheben ) Delphi, weil den Siemens gibt es ja nicht mehr, den hat auch Matthias einbaut im Feb 21, weil da lief er im Stand hochtouring, danach hatte er wieder 900er bereich., Den Delphi hat mein Schwiegersohn ausversehen zerlegt, aber sie hatten noch einen liegen von ihren Zafira (Den Zafira a gibt es 3 mal in der Familie, jeder mit individuellen Problemen) also da ist wieder so einer drin. Unsere Männer vermuten den Fehler aber an der Ansaugbrücke. weil der Luft Schlauch ist da zerbröstel (hab ich falsch verstanden) Ich hab das mal auf den Vergleichfotos aus dem Internet sichtbar gemacht. Nun ja einen Schlauch reinstecken, hilft da nicht, weil wohl das ganze Luftloch verdeckt seien muss, ich hab gesucht im Werkstatthandbuch (seite 502 bis 506 evtl?) hab nichts gefunden wie das Ding heißt, ich hab hier gesucht https://www.ilcats.ru/opel/?function=getGroups&vin=W0L0TGF7512020305&model=T98&language=de hab nichts gefunden. Wo ist dieser (galgenmännchenwort) Ansaugtemperatursensor? Ist das der Stecker ? Beim LMM hat ich gelesen dem müsste man Masse geben, eine Forumhäfte sagte ja ist gut, die andere... ne machste AUto kaputt.
Mein Merc-Schrauber will es Montag noch mal mit Affenpaste (was auch immer das ist) probieren. Ich ruf am Montag in der Werkstatt an, ob sie Termin frei haben, fahren kann ich noch dahin, hoffe ich jedenfalls. Wenn man ja manchmal wüßte wie alles heißt, wäre es leichter den ich wußte ja auch nicht das die Lambdasonde noch nen komischen Namen hat. siehe Bild.
 

Anhänge

  • 6.jpg
    6.jpg
    313,4 KB · Aufrufe: 8
  • 20220731_074047.jpg
    20220731_074047.jpg
    121,4 KB · Aufrufe: 11
  • 20220731_074104.jpg
    20220731_074104.jpg
    173,1 KB · Aufrufe: 7
  • 20220731_074110.jpg
    20220731_074110.jpg
    172,5 KB · Aufrufe: 6
  • 20220731_074125.jpg
    20220731_074125.jpg
    141,3 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:

BeMi

Mensch halt
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
17.09.2007
Beiträge
15.920
"Danke"
3.634
Die abgebildete Lambdasonde (Verpackung) ist die Monitorsonde, die im Hosenrohr hinter dem Flexstück sitzt und den Restsauerstoff im Abgas mißt. Die Regelsonde sitzt oben im Auspuffkrümmer am Motor. Hattet ihr denn Fehlermeldungen wegen der Sonden?
 

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
Als ich mir heute die Beschreibung rausgesucht hab bin ich auch darüber gestolpert, hab aber gedacht wäre trotzdem an der richtigen Ecke, aber dann kommt wieder die alte rein, war ja auf Verdacht. Wir haben heute auch mal den öldeckel bisl fester drauf gedrückt ob es vielleicht auch an der Dichtung liegt(gibt ein Youtube Video von einem Schrauber der das an dem Astra G hatte) da hat sich der Motor bisl besser angehört. Wir haben das nicht mit dem Handschuh und Rauch gemacht. Dann hab ich bei ebay jemanden angeschrieben der die ganze Ansaugbrücke Verkauf wo dieser komische Schlauch dran hängt, ob den einzeln verkauft. Ok machte nicht. Da steht aber eine Nummer drauf, hab ich nochmal gefragt, ob er mir die sagen kann. Morgen früh fahr ich nochmal zum Opelhändler und frag da nach dem Schlauch und nem O Ring für den Öldeckel und ich ziehe es evtl. auch noch mal in Betracht das wenn das getauscht ist, und er weiter mucke das der LMM nochmal getauscht werden muss. Ansonsten... Vorschlaghammer? Nein nicht wirklich... weitersuchen halt... Werkstatt
 

unterstudienrat

sehr hilfsbereit
Teammitglied
Boardunterstützer
Registriert
22.12.2010
Beiträge
1.088
"Danke"
279
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Welchen Innendurchmesser hat der Schlauch?
Such mal im Bunten Kaufhaus nach Unterdruckschlauch.
Die gibt es als Meterware für ~8€/m z.B. -> LINK


Gruß

D.U.
 

baden-zafira-a

Hat viel zu sagen
Registriert
06.10.2009
Beiträge
129
"Danke"
32
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
Lambdasonde und Sauerstoffsonde kann man ja eigentlich auch nicht verwechseln, weil das Kabel von der Lambdasonde ungefähr 3 oder 4 mal so lang ist wie die von der Sauerstoffsonde
 

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
Ja lynscht mich doch mal mit der Sonde... Ich hab sie nach der Teilenummer bestellt
Lambdasonde Art.-Nr. ES20281-12B1 bei ...24
9202575 , als ich die alte eingepackt habe, weil war ja nur auf Verdacht ist mir der Name aufgefallen. Heute morgen beim Opelhändler hab ich das dann auch erzählt, der sagte, und ich glaub ihm das auch so, die nennt man wohl auch beide so. Ich hab meine Bestellung auch noch mal nach geschaut, weil die nummer auf Karton ist ja ne andere, aber es gibt vergleichsnummern. Mit dem Kabel/Schlauch/Stecker konnte er mir nicht weiter helfen, da die Werkstatt noch nicht offen war. er hatte zwar genau das selbe Seite wie ich am Rechner, aber es stand da nicht was das an der Ansaugbrücke ist. Ich hab den O Ring bestellt für den Öldeckel . Noch mal zu Sonde, das Auslesegerät hat nicht gemeckert,- Mein Bruder meinte mal der einzige Unterschied, wäre die Länge des Kabels, ich hab versucht zu google ob er recht hatte, hab aber nix gefunden. Das ist wie mit dem Schlauch da, der muss wohl das ganze Loch da abdichten, größe (hören/sagen ich hab Rheuma und lag nicht unter dem Auto) 4/6 mm Durchmesser , Ich hab unter Thermoschlauch, Rohr... geschaut, aber es gab keinen der am ende so eine dicke Muffe hatte. Ich werde jetzt wohl so ne Ansaugbrücke bestellen, wo das Dingen dran hängt und hoffenlich nicht genauso porös ist. Das Auto ist immerhin 22Jahre alt.
 

Anhänge

  • lambda.jpg
    lambda.jpg
    124,6 KB · Aufrufe: 13

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
So die Ansaugbrücke ist gekommen, ...
Weiß jemand wie das Teil/Muffe verbaut ist, oder Flex und Brücke kaputt machen, damit man diese Gummimuffe heile raus bekommt
 

Anhänge

  • geklebt.jpg
    geklebt.jpg
    277,1 KB · Aufrufe: 10

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
Ich gebs für heute auf.
Das an einem Magnetventil Unterdruckventil 7.22449.00 dran . Der Schlauch führt zur Ansaugbrücke

Opel Zafira A 1,8 16V Z18XE Ansaugbrücke Ansaugkrümmer Krümmer 90536060 .

Dort geht ein 4mm Schlauch in ein Hülle/Tülle - in die Ansaugbrücke.

Der Verkäufer sagt,man könnte das rausdrücken, oder ich kann ihm das ganze Teil zurück senden (schon mal positiv)
Weini meint, - ne geht nicht.
Da keiner den Mut hatte (mich eingeschlossen) haben wir es erstmal so gelassen um nichts kaputt zu machen.
Morgen frag ich noch mal in der Werkstatt nach ob das ding rausgeht oder nicht.
Ich hab mir jetzt ganz viele Ansaugbrücken angeschaut und bei den meisten ist die Tülle darauf, schon komisch das noch niemand das Problem hier hatte. Oder wenn haben alle scheinbar immer die Ansaugbrücke getauscht.
Unsere Jungs hätten vielleicht auch mir Motor ausgebaut... wie auch immer und mir diese Ansaugbrücke eingebaut, aber da fehlt mir persönlich der Mann meines Vertrauens (Bruder) und selbst bei dem hab ich wenn es um den Motor geht rebeliert. Wenn nicht anders, dann wird es jetzt ein ziemlich teurer Anlasserwechsel, weil dann kommt er in die Werkstatt... oder wenn zu teuer...Gedanklich Presse, an nen Kran hängen und fallen lassen ... agressionen abbauen, dafür das immer was anderes dran ist ob an meinem, dem von meinem Bruder oder der von meiner Tochter.... ok ok ihr merkt ich bin genervt, schau me ma was die Werkstatt sagt. Wenn ich was neues weiß, schreib ich es rein, damit falls jemanden mal das selbe passiert, er nicht solange rumdoktern muss.
 

xena

Aktives Mitglied
Themenstarter
Registriert
28.03.2010
Beiträge
72
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Getriebe
5 Gang
So um die Sache zum Ende zu bringen. Heute in der Werkstatt gewessen. Die Ansaugbrücke und der "NIppel" .....Tja einmalig kann man es auf alle Fälle rausmachen, aber vom Azubi bis zum Meister hat dies noch niemand gemacht.
Ich hab am 12. 09. einen Termin, und dort wird mir mein Ersatzteil einbaut,- Kosten: +/- 800, plus evtl die Dichtungen.
Aber lag ich mit meiner Vermutung garnicht mal falsch, im allgemeinen wenn da wa ist, der Duckschlauch nicht mehr hält wird die Ansaugbrücke getauscht, und da der Motor wie immer bei sowas im Weg ist,... wird es halt teuer.
Nur für 800,- bekomm ic auch kein neues Auto.
Ich bin schon froh das sie das Ersatzteil nehmen und das beim original alt eingesessenen Opelhändler in Vellmar.
 
Oben Unten