Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Heckembleme entfernen

babuonu

Erfahrener Benutzer
Registriert
29.09.2005
Beiträge
1.035
"Danke"
185
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Hallo
da des öfteren danach gefragt wird, habe bzw. wurde ich dazu verdonnert eine Anleitung dazu zu schreiben!!!;)

Alles was man dazu braucht ist folgendes:
1 stück Zahnseide
1 Schraubenzieher
1 Fön bzw. Heißluftfön
1 Poliergummi ( denn gibts bei ATU)
Politur

Da es verschiedene Arten gibt, habe ich mich dazu entschlossen mal einige Aufzuzählen!!

Möglichkeit 1:
Man nehme den Schraubenzieher, einen kleinen dünnen, setzt ihn an irgendeiner Stelle des Emblems an, und zieht ihn vorsichtig aber mit Kraft ab!!
Vorteil: schnellste Möglichkeit
Nachteil: man könnte eventuell ein stück Lack mitabziehen!!
Fazit: nicht empfehlenswert

Möglichkeit 2:
Man nehme ein stück Zahnseide, zieht ihn um das Emblem wie um einen Zahn und mit rechts- linksbewegungen nach unten ab!!
Vorteil: auch schnell
Nachteil: Zahnseide reißt, man braucht wirklich Kraft und es bleiben viele Klebereste!!
Fazit: Geschick und Kraft aber für Laien am Ende beim saubermachen zu viel Arbeit!!

Möglichkeit 3:
Man nehme den Fön bzw. den Heißluftfön, erwärmt das ganze Emblem, vorsichtig wegen dem Lack also nicht zu lange draufhalten, nimmt dann den Schraubenzieher und zieht die embleme ab oder mit der Zahnseide hinten durch!! Da der Kleber warm ist oder wird, geht das abziehen relativ leicht!!
Vorteil: am leichtesten und am saubersten!!
Nachteil: dauert länger aber es lohnt sich!!

Fazit: sehr empfehlenswert denn es ist sauber und man hat am Ende fast kaum Klebereste an der Karosserie!!



Nach dem Abziehen der Embleme noch ein kleiner Tip:
Es gibt ein sogenanntes Radiergummi für solche zwecke beim ATU oder in einer Werkstatt.
Den benutzt man dazu dann eben die Klebereste zu entfernen, es wird dann auch noch viel sauberer!
Danach die Stelle schön saubermachen und danach dann polieren!!

Da wir festgestellt haben, das es anscheinend Modelle gibt, wo das Emblem mit dem Opelzeichen, also der Blitz im Kreis, mit 2 Stiften zusätzlich gesichert ist, aber das anscheinend nur an älteren Modellen, also ab 99-2000, sollte man da vorsichtig sein weil man am ende 2 löcher dastehen hat!!

Deswegen informiert hier euch am besten vorher, ob euers eins von diesen Modellen ist und bleibt dann am besten dabei eben nur die Schriftzüge zu entfernen, die defintiv nur angeklebt sind!!
Na dann viel spaß und merkt euch:
Alles auf eigene Gefahr!!:D



Ich habe noch ein Bild angehängt, wo man dann sehen kann, wie es am Ende ausschaut:
 

Anhänge

  • IMG_1272.JPG
    IMG_1272.JPG
    38 KB · Aufrufe: 1.441

Chris

gehört zum Inventar
Teammitglied
Administrator
Zafira-Club Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
11.429
"Danke"
4.267
AW: [Anleitung] Entfernen der Heckembleme

Hy Baris,
vielen Dank für diese Klasse Anleitung!
Ich hab jetzt mal die unendlichen tiefen des WWW's duchforstet,
und laut meinem Fund -> müsste ab BJ 6/2000 das Heckemblem ohne Justierungstsifte sein!
Alles vor 6/2000 hat wohl "unter dem Logo zwei Löcher" ;)

Diese Aussage ist natürlich wie beim Lotto -> ohne Gewähr :D
 

Za4a-Andy

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Registriert
01.11.2005
Beiträge
8.745
"Danke"
2.992
Zafira Modell
A
Motor (A)
Y22DTR
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
AW: [Anleitung] Entfernen der Heckembleme

oder man nimmt eine alte telefonkarte bzw kreditkarte oder so.;)

gruß andreas
 

NaDiNe

Ford Fahrer...
Boardunterstützer
Registriert
22.06.2006
Beiträge
5.302
"Danke"
1.266
AW: [Anleitung] Entfernen der Heckembleme

Es gibt ein sogenanntes Radiergummi für solche zwecke beim ATU oder in einer Werkstatt.
Den benutzt man dazu dann eben die Klebereste zu entfernen, es wird dann auch noch viel sauberer!

...meinst Du sowas???
 
Zuletzt bearbeitet:

DIESEL TOM

Mr. Edit
Boardunterstützer
Registriert
07.06.2006
Beiträge
1.433
"Danke"
288
Zafira Modell
A
Motor (A)
Y22DTR
AW: [Anleitung] Entfernen der Heckembleme

Ich würd's wirlich manuell entfernen, das ist zwar a bissal a blöde arbeit aber dann passiert dem Lack nix...

mfg

DIESEL TOM
 

bretti

Allet wieder drin -AT
Boardunterstützer
Registriert
15.03.2007
Beiträge
157
"Danke"
27
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
Automatik
AW: [Anleitung] Entfernen der Heckembleme

Hallo,

habe heute meine Motorenbezeichnung entfernt und mit einem OPC-Line Logo getauscht. Dabei eure Ratschläge zum Entfernen genutzt. Hat alles super geklappt. Ich habe mur dünne Angelschnur genommen d=0,16mm dann Typenschild etwas erwärmt und dann durchgezogen.

Danach die Klebefläche mit folgedem Zaubermittel gereinigt :

http://www.sonax.de/sonax-d/katalog_product.php?show_cat=8&show_product=653200
Bearbeitete Stelle wieder poliert und neues Schild OPC-Line :freu: geklebt..

Bilder folgen wenn ich meine Profilseite fertig habe!

Hat alles super geklappt.

Bis denne Bretti

Danke für die Tips..... :anbet:
 

zaFEARa

Aktives Mitglied
Registriert
20.05.2008
Beiträge
75
"Danke"
5
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z16YNG
Getriebe
5 Gang
Holla

Danke für den Tip!
Habe meine soeben entfernt.

Habe einen ganz normalen Fön genommen und eine alte Kreditkarte.
Ich kann zwar nicht sagen, dass es schnell ging, aber es ist jetzt rückstandslos :freu:

Abgemacht wurden
-Autohausschild
-Opel - Emblem
-"Zafira"
-1.6 :D

Das " CNG " habe ich erstmal dran gelassen.

Noch ein Tip ...
Die kleinen Klebereste bekommt man sehr gut mit Öl (ich hab Maschinenöl genommen) und einem ausgemusterten Unterhemd weg!
Leider habe ich den Tip auch erst bekommen, als ich fast fertig war :D

zaFEARa
 

Zafira_Tuner

jung, dynamisch,erfolglos
Registriert
17.05.2007
Beiträge
199
"Danke"
38
Zafira Modell
A
Motor (A)
X16XEL
Getriebe
5 Gang
AW: [Anleitung] Entfernen der Heckembleme

Hy Baris,
vielen Dank für diese Klasse Anleitung!
Ich hab jetzt mal die unendlichen tiefen des WWW's duchforstet,
und laut meinem Fund -> müsste ab BJ 6/2000 das Heckemblem ohne Justierungstsifte sein!
Alles vor 6/2000 hat wohl "unter dem Logo zwei Löcher" ;)

Diese Aussage ist natürlich wie beim Lotto -> ohne Gewähr :D



eeehm unser zafira ist baujahr 1999 und da waren keine stifte unter dem emblem oder den schrifftzügen


nur so am rand :D
 

Protheus

Papa Bär
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
13.04.2007
Beiträge
13.985
"Danke"
4.078
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
AW: [Anleitung] Entfernen der Heckembleme

eeehm unser zafira ist baujahr 1999 und da waren keine stifte unter dem emblem oder den schrifftzügen


nur so am rand :D

Meiner ist BJ 1999 und ich hab die Löcher in der Heckklappe.
 
M

MvSt

Gast
Also mal so und so?
Opel ist doch immer wieder für Überraschungen gut :D
 

ChillDog

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Registriert
21.08.2007
Beiträge
2.557
"Danke"
547
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z16XNT
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
beim meinem B war das dingen auch nur geklebt
 

Zafira_Tuner

jung, dynamisch,erfolglos
Registriert
17.05.2007
Beiträge
199
"Danke"
38
Zafira Modell
A
Motor (A)
X16XEL
Getriebe
5 Gang
oooohhhh


ich hab was vergessen *rotwerd*


2004 ist uns ein mazda 6 gelenkt von einem spieler der Bayer giants (basketballspieler) hinten drauf gefahren

tut mir leid hab ich total vergessen zu sagen

verzeit mir meine fehlinformation :anbet:


tut mir leid

o gott bin ich wieder vercheckt :wand:

einen schönen sonntag noch

EDIT: muss mich selbst berichtigen hab grade mal die unterlagen durchgeguckt und die heckklappe wurde nicht getauscht also ist auch bei unsere die ERSTE Klappe ohne stifte
 
Zuletzt bearbeitet:

BeMi

Mensch halt
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
17.09.2007
Beiträge
15.373
"Danke"
3.543
Dann bleibt nur eins: Heckklappenverkleidung abbauen/lösen und von innen nachsehen!

Gruß Bernhard
 

der_Zafira

ohne OPEL ohne MICH
Registriert
12.03.2008
Beiträge
180
"Danke"
32
Zafira Modell
A
Motor (A)
X18XE1
Getriebe
5 Gang
also bei meinem ist das zeichen gesteckt leider sonst würd ich das gerne abmachen sowie den scheibenwischer. was kostettn das so ungefärh wenn ich das machen lassen?? also das loch zu vom SW und vom EMblem?

gruß alex
 

virtualkay

Aktives Mitglied
Registriert
03.07.2009
Beiträge
93
"Danke"
152
Zafira Modell
A
Motor (A)
X18XE1
Getriebe
5 Gang
So, entfernt mit einer alten Karte.
Natürlich die zwei Löcher in der Klappe :schimpf:

Es wurde trotzdem Zeit, da sich unter dem Blitz
eine Roststelle gebildet hatte. :cry:

Und nun brauch ich bitte mal einen Tipp, womit
schließt man diese Belüftungslöcher?
 

Protheus

Papa Bär
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
13.04.2007
Beiträge
13.985
"Danke"
4.078
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Ich hab mir dann ein Vauxhall Zeichen besorgt und das wieder draufgepappt.

Schließen läßt sich das nur mit Blindkappen oder zuschweißen.
 

jamiro

fühlt sich wohl hier!
Boardunterstützer
Registriert
27.07.2009
Beiträge
1.522
"Danke"
1.458
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Vermutlich die x-te Variante zu diesem Thema... :rolleyes:
Aber vielleicht hilft das dem ein oder anderen zusätzlich!?!

Ich habe am vergangenen Freitag die Heckschriftzüge („Opel", „Zafira” und ”1.8 16V") entfernt:
- - - - - -

Zuerst mit 'nem Haartrockner die Schriftzüge „bedüsen", damit der Kleber dazwischen etwas angewärmt wird. Danach mit beiden Händen ein Stück Zwirn zwischen Emblem und Lackfläche ansetzen und mit Hin- und Herbewegungen einmal komplett durchziehen. Danach lässt sich das entsprechende Emblem abnehmen.

Nun hat man noch die restlichen Klebereste auf dem Lack. Ich hatte noch von einem Schaufensteraufkleber (von der Kaffeebar meiner Frau) einen Kunststoff-Rakel übrig. Mit dieser recht weichen Kunststoffkante - und unter Zuhilfenahme meiner frisch gekürzten Daumennägel - konnten die ersten groben Klebereste abgenommen werden.

Die restlichen Klebestellen mit Spiritus-Glasreiniger einreiben, etwas einwirken lassen und nach und nach abknibbeln/abrakeln. Zwei bis drei Durchgänge in dieser Form haben bei mir gereicht... :cool:

Danach mit etwas Politur über die entsprechenden Stellen und sogar die - gerade noch erkennbaren - Mikro-Konturen der Schriftzüge waren „Geschichte"!

So ging's bei mir! Eigentlich hatte ich mit „mehr Gegenwehr" gerechnet, aber so war's mir ganz recht! ;)
Das benötigte „Werkzeug" habe ich einfach mal fett markiert.

Das Opel-Logo in der Mitte habe ich drangelassen... (nur der Vollständigkeit halber).
 
Z

za4a-Markus

Gast
Ich habe da nochmal einen Tip:
Ich hatte das Display meines Handies mit eine Folie beklebt, die ich aufgrund der Gebrauchsspuren wieder abgezogen hatte.
Nun hatte ich ekelige Klebereste auf dem Display.
Da ich etwas wirkungsvolles und auch schonendes brauchte, habe ich mir den W5 Powerreiniger zugelegt, den ich inzwischen für vieles andere auch nutze.

Dieser Reiniger ist Top. Wenn ein Display keinen Schaden nimmt, sollte der Reiniger auch für den LAck zu gebrauchen, wenn man Klebereste hat.
Also probierte ich es aus. Es funktioniert.

Markus
 

Dirk1896

Vielschreiber
Boardunterstützer
Registriert
19.05.2011
Beiträge
251
"Danke"
131
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z16XER
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Auch wenn der Fred etwas älter ist :)

Kann ich davon ausgehen, das beim 2002er keine Stifte mehr beim Blitz sind?
Mache mir grade ne kleine ToDo Liste sobald die Temperaturen wieder aus dem Kühlschrank raus sind.
 

OPC-Jürgen

jetzt "Reiskocher" Fahrer
Boardunterstützer
Registriert
08.10.2007
Beiträge
545
"Danke"
487
also bei mir waren keine stifte mehr - jetzt steht auf der heckklappe nur noch das "OPC". ich denke mal, wenn mann`s vorsichtig warmfönt und leicht anhebelt, könnte man ja ggf. einen blick auf evtl. vorhandene stifte werfen und unter umständen die aktion ja noch abbrechen oder?
 

Formi

Zwillings Vatti
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
01.06.2007
Beiträge
7.968
"Danke"
2.989
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
Automatik
Spritmonitor.de
am besten ein wenig die Heckklappenverkleidung entfernen und schon siehst du ob Löcher oder nicht :D
 
Oben Unten