Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Hilfe bei Fehlersuche benötigt

Frau am Steuer

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
18.07.2016
Beiträge
35
"Danke"
4
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
Hallo liebe Zafira Fahrer,
ich habe mir einen "neuen" Zafira zugelegt.
Leider hat der ein Elektronik, Elektrik Problem. Ist zwar nicht bzw noch nicht gravierend aber ich würde es doch gerne in den Griff bekommen.
Wenn man die Zündung aus macht und den Schlüssel abzieht pfeift, piept er wenn die Fahrertür auf ist und auch das Radio muss manuell abgeschaltet werden.
Ich vermute laienhaft, dass es mit dem Zündschloss bzw. Dessen Welle zu tun hat.
Hatte das schon jemand und kann mir einen Tipp geben?
Freue mich über Lösungsvorschläge.
 
beim Pfeifen hätte ich jetzt gedacht, wenn das Licht an ist und Zündung aus und Tür auf....aber wenn du schon den Schlüssel gezogen hast sollte die Pfeiferei aufhörnen...
Radio original? Hat vielleicht mal einer der Vorbesitzer auf Dauerplus gelegt. Geht das Radio an, wenn du Zündung anmachst?
 
Schloß-/Welle eher nicht.
Da würde er eher gar nicht aus oder an gehen.
Zündanlassschalter dahinter (vielleicht)
Zum Radio, wenn du Dir nicht sicher bist ob original, dann mach ein Foto und häng es hier an.


Gruß

D.U.
 
Das Radio ist original und tatsächlich war es am ersten Tag noch nicht so da ging alles, also kann es nicht am dauerplus liegen.
Ich glaube das Auto checkt nicht das der Schlüssel gezogen ist, denn ich kann ihn auch nicht mit funk schließen. Öffnen geht aber.
 
Kommt das graue Teil vom Zünschloß raus wenn Du den Schlüssel ziehst?
Bild dazu findest Du hier LINK

Zur FFB, hast Du einen zweiten Schlüssel?
Wenn ja klappt das öffenen und schließen mit dem?


Gruß

D.U.
 
Das zynschloss kommt ca 4mm raus wenn man den Schlüssel abzieht. Beim zweiten Schlüssel ist leider die Platine abgebrochen da funktioniert der Funk gar nicht.
Als das piepen nicht da war hat aber auch das schließen funktioniert.
 
Aus der Ferne würde ich jetzt sagen Lenksäulenverkleidung ab und Zünschloß ausbauen.
Eventuell den Zündanlassschalter in Augenschein nehmen.
Hier noch ein LINK dazu.
Scheint so zu sein das dort signalisiert wird das sich der Schlüssel noch im Auto befindet und es deswegen ein Schließen verhindert.
Zu der defekten Platine des zweiten Schlüssels.
Wenn du möchtest kannst Du mir die Platine (Schlüsselbart mit Transponder benötige ich dafür nicht) ja mal schicken und ich gucke ob er sich wiederbeleben lässt.


Gruß

D.U.
 
Eine Frage habe ich noch wie kann ich erkennen ob der Schalter defekt ist?

Werde das ganze verschieben auf nach den Ferien. Wäre doof wenn noch mehr kaputt geht jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
So, hat jetzt bisschen länger gedauert.
Den Fehler haben wir nun gefunden es ist ein Kabelbruch in der hinteren Tür. Seit der Fehler gefunden ist funktioniert auch der Schlüssel mit der abgebrochen Platine, hab ein Stück Papier reingeklemmt.

Vielen Dank nochmals für die Hilfe.
 
Zurück
Oben Unten