Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Kaufentscheidung: Diesel oder Benziner? 1.x?

faith

Forumsneuling
Registriert
10.11.2013
Beiträge
8
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Hallo,

bin neu hier im Forum. Das hat folgenden Grund:

Wir standen vor der Entscheidung - Touran oder Zafira...Und haben uns für einen Zafira entschieden. Der Zafira sieht einfach besser aus und hat das bessere P/L-Verhältnis.

Nun stehen wir vor einer weiteren Entscheidung:
Welcher soll es werden?

Es soll definitiv ein Zafira B 2005 / 2006 werden, und zwar ein gebrauchter.

Grund für die Anschaffung: Wir haben einen 2 jährigen Sohn und seit 7 Wochen ein Baby. Unser Geschwisterwagen passt nicht in den Kofferraum und zudem hat mein Mann seit dem 1. Nov. eine neue Stelle, die etwas weiter weg ist. Die Wege zur Arbeit und zurück legt er mit unserem Clio zurück.

So, wie sieht mein Fahrverhalten aus:
- 3-5 x die Woche zum Eltern-Kind-Turnen
- Familientrips am WE
- zu Mamas fahren
- geplant ist ein Urlaub mit dem Wagen in der Heimat (Griechenland) im nächsten Sommer, ca. 15000km werden wir zurücklegen in 5-6 Wochen

Der Wagen soll eine Anschaffung für ca. 2-3 Jahre sein. Wenn es uns finanziell besser geht schaffen wir uns einen schöneren an :D

Nun zu meiner Frage:
Benziner oder Diesel?
1.9 150PS oder 125PS?

Geplant war der 1.9 Diesel mit 150PS. Ich habe aber hier öfters gelesen, dass dieser nicht zu empfehlen ist. V.a. können wir max. 5500 ausgeben und für den Preis gibt es nur Zafiras mit einer KM-Leistung 100tkm bis 150tkm.

Welchen könnt ihr mir empfehlen? Bitte denkt daran, dass ich eine Dame bin :D Mein Mann hat leider keine Zeit mehr für so etwas daher soll ich mich etwas erkundigen.

:rolleyes: VG
 

divx_virus

sehr hilfsbereit
Registriert
26.09.2012
Beiträge
1.023
"Danke"
203
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
B20DTH(S/S)
Getriebe
6 Gang
Was spricht den Gegen Z19DTH? Wenn alles gemacht ist und das auto gut da steht? Ist wichtig das bei der Laufleistung und alter Zahnriemen gemacht ist.
Und mal auf dan Ansaugkrümmer mal ein blick werfen, das es funktionstücktig ist.. Wenn es neueres drin ist, spicht doch nix gegen kauf..

Wenn da irgendeine bastelei ist da würde ich finger von lassen. Sonst mal auf die Temperatur bei probefahrt achten (Termostat) und auf die gleichm#aßige leistungsentfaltung 1500-2000 UPM (AGR -Ventil)
 

faith

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
10.11.2013
Beiträge
8
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Eigentlich spricht nichts dagegen, nur habe ich hier sehr oft schlechtes gelesen.
Ich habe einen bei mir in der GEgend einen gefunden:

5500€, 140tkm
• Opel Zafira 1,9 Sport CDTI
• 1 Hand
• 150 PS
• optisch und technisch in einem sehr guten Zustand.
• Das Auto ist Scheckheftgepflegt, alle Inspektionen wurden beim Opel gemacht,
• Colorverglasung (Getönte Scheiben vom Opel Werk)
• Partikelfilter
• EURO 4
• TÜV 01.2015
• KM Stand 139000 km
• Lenksäule einstellbar
• Innenspiegel automatisch abblendbar
• Außenspiegel elektrisch verstellbar und anklappbar
• Licht- und Sichtpaket (Regensensor, Lichtsensor)
• Nichtraucherfahrzeug
• ESP
• Fahrerairbag
• Traktionskontrolle
• Beifahrerairbag und Seitenairbag
• Wegfahrsperre
• Zentralverriegelung
• Servolenkung
• Elektrische Fensterheber
• Tempomat
• Klimaautomatik
• Bordcomputer
• 8-fach bereift: ganz neue Sommerreifen auf opel Alufelgen 16" Zoll und winterreifen auch auf Stahlfelgen

Ob der Zahnriemen gewechselt wurde, weiß ich nicht. Aber wir haben einen sehr eng verwandten Mechaniker, der es sehr günstig oder umsonst wechseln kann (nur die Teile werden bezahlt).

Austattung:

  • Nichtraucherfahrzeug
  • Radio
  • Scheckheftgepflegt
  • Seitenairbag
  • Servolenkung
  • Sportfahrwerk
  • Sportpaket
  • Sportsitze
  • Tempomat
  • Traktionskontrolle
  • Wegfahrsperre
  • Zentralverriegelung


  • ABS
  • Alarmanlage
  • Alufelgen 16''
  • Beifahrerairbag
  • Bordcomputer
  • Dachreling
  • Elektr. Fensterheber
  • ESP
  • Fahrerairbag
  • Klimaanlage
  • Klimaautomatik
  • Multifunktionslenkrad
  • Nebelscheinwerfer



Wie ist der auf den ersten Blick?

Ich hätte nicht gedacht, dass ein Wagenkauf so etwas schwieriges ist. Die Probefahrt und die Inspektion macht mein Vater, er ist früherer Mechaniker und Händler.
 

matsches

Vielschreiber
Boardunterstützer
Registriert
14.04.2011
Beiträge
366
"Danke"
90
Was spricht den Gegen Z19DTH? Wenn alles gemacht ist und das auto gut da steht?

... Never ever.... Wenn alles gemacht ist hat schon jemand (mit etwas Glück einen Großteil davon Opel selbst) das Auto fast zweimal bezahlt.... und dann fängt alles von vorne an ;)

Bei unserem ist ALLES gemacht, manches sogar mehrmals... Serviceheft lückenlos! VHB mit fast Vollaustattung hier zu haben...
 
Zuletzt bearbeitet:

faith

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
10.11.2013
Beiträge
8
"Danke"
0
Zafira Modell
B
:D Wieviel soll der zuletzt kosten ?

Mein Budget ist klar, max. 5500 (leideeeer)

VG
 

matsches

Vielschreiber
Boardunterstützer
Registriert
14.04.2011
Beiträge
366
"Danke"
90
Also 7800.- müssten es dann leider schon noch sein. Da stecken immerhin Reparaturkosten in Höhe von mindestens drei 14-tägigen Familienurlauben in den letzten 3 Jahren drin ;)
 

gasmichel

Doppelt zwangsbeatmet
Boardunterstützer
Registriert
15.08.2006
Beiträge
12.703
"Danke"
3.065
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Wenn ihr einen Mechaniker habt, der euch dei Reraparturen zum reinen Materialpreis macht, dann müsst ihr keine zu große Angst vor dem DTH haben.

Problematisch können vor allem die Drallklappenverstellung und die Lichtmaschine sein.
Dann auch noch auch Rost unter den Gummilippen in den Türeinstigen schauen - jeweils am Ende hinten und vorne.
Wenn Blasen unterhalb der Türzierliesten im Lack zu erkennen sind, dann hat er auch noch das Problem der Zinkablösungen.
Testen auf jeden Fall Hupe und Co..
Das mit dem Zahnriehmen stimmt, ist nur die Frage, ob der Verkäufer den auf seine Rechnung machen will, denn der ist erst bei 150TKM dran.

Wenn ihr nur einmal im Jahr nach Griechenlans fahrt und ansonsten viel Kurzstrecker hier, dann würde ich auch nach einem Benziner schauen, denn Kurzstrecke ist für den PArtikelfilter des Diesel nicht gut, der neigt dann zu "Übersättigung".
 

fuchs.14

der (Karbon)graue
Boardunterstützer
Registriert
04.03.2012
Beiträge
2.134
"Danke"
565
Spritmonitor.de
Es soll definitiv ein Zafira B 2005 / 2006 werden, und zwar ein gebrauchter.

Neuwagen in dem BJ wird schwer ;) Diese beiden Baujahre sind sehr rostanfällig

Was spricht den Gegen Z19DTH?

Bei dem Fahrprofil so ziemlich alles! Der Motor braut Langstecke, Langstrecke und Langstrecke. Selbst dann ist da immer noch die unkalkulierbare Lima und das M32 Getriebe (wenns kein Automatik sein soll).

Sucht euch einen 1.8er Benziner und dann möglichst ab 2008, wobei das mit dem Budget schon knapp wird...

Was noch nicht erwähnt wurde: Sucht ihr nur beim Händler oder auch privat? Nur im Umkreis (von wo?) oder bundesweit?
 

divx_virus

sehr hilfsbereit
Registriert
26.09.2012
Beiträge
1.023
"Danke"
203
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
B20DTH(S/S)
Getriebe
6 Gang
Ich habe Selbst Ein Signum mit Z19DTH BJ2008 157.000 auf der Uhr und ein Zafira B mit Z19DTH BJ2008 105.000 auf der Uhr.. Ich gurcke durch den Hamburg damit Signum habe ich seit 2 jahren und Zafira 1 jahr.. kann mich nicht beschwerren über die Fahrzeuge..

Nachbar hat auch ein Bee mi Z19DTH BJ2006, 128.000 Habe letzten Sommer Drallklappe, Thermostat, Zahnriemen (700 EUR bei Freien)neu gemacht und der leuf wie am ersten tag (Vor reparatur gin DPF zu, habe freigebrannt)

Letzte wohe Glühstifte und dichtung von dem Olmesstab in der ölwanne. Anschließend zu TüV vorgefahren AU wurde mit sonde gemacht (Da fehlerspeicher gelöscht wurde) alles top
 
Zuletzt bearbeitet:

gasmichel

Doppelt zwangsbeatmet
Boardunterstützer
Registriert
15.08.2006
Beiträge
12.703
"Danke"
3.065
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
.....Diese beiden Baujahre sind sehr rostanfällig....

:confused: "sehr rostanfällig" ist meines Erachtens nach "sehr übertrieben" ;)

Ja, man muss auf die Gummilisten schauen
Ja, man muss beachten, dass an der Chrom-Heckspange links und rechts rostige Schrauben sein können (deshalb aber kein Rost an der Karosserie)
Ja, man muss auf Zinkablösungen (die Blasen) achten. Das hat aber mit Rost nichts zu tun.
 

matsches

Vielschreiber
Boardunterstützer
Registriert
14.04.2011
Beiträge
366
"Danke"
90
Ich finde das nicht sehr übertrieben.
Unsere Einstiegsleisten bzw Schweller mussten schon zweimal lackiert werden, beim zweiten mal dann inklusive Kootflügel vorne und dann mit Gummileisten ohne Metallkern versehen.
An der Heckklappe meldete sich die innen angeschweißte Schraube zur Befestigung des Wischermotors durch Ausblühungen außen an -> Heckklappenkomplettlackierung.
Ging auf "Kulanz" und mit "moderater" Selbstbeteiligung, das Auto war aber 3 mal 5 Tage weg.
Ich bezweifle, dass Opel weiterhin solche Dinge auf Kulanz macht (bei Autos die vor 2008 gebaut wurden)
Kommt halt drauf an wie man es sieht, im Vergleich zu anderen Opel ist die Rostanfälligkeit vielleicht nicht übertrieben. Zu anderen Marken allerdings schon (wobei es da auch immer ein oder zwei Modelle gibt, die irgendwo Schwachstellen haben) ;)
 

fuchs.14

der (Karbon)graue
Boardunterstützer
Registriert
04.03.2012
Beiträge
2.134
"Danke"
565
Spritmonitor.de
na gut, "sehr Rostanfällig" ist ein wenig übertrieben.

Sagen wir mal so: Rost "kann" ein Thama sein bei den ersten Bee´s, also auf jedenfall auf die Schweller und die Heckklappe achten.
 

faith

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
10.11.2013
Beiträge
8
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Ja, mein Vater ist Mechaniker und er kennt zig andere, der Schwager von meinem Mann etc.
Der einzige, der aus der Reihe tanzt, ist mein Mann als prom. Naturwissenschaftler :D

Ja, eigentlich wird der Zafira nur als Stadtwagen benutzt. Und einmal im Jahr gibts eine große Tour mit ca. 15tkm bis 20tkm.

Ach, ihr meint, ein Diesel lohnt sich gar nicht? V.a. weil der 1.9er sehr anfällig ist und seine Unterhaltskosten höher sind?
Wir kommen aus Mannheim und suchen bis 200km, egal ob privat oder Händler. Gewisse optischen Mängel sind nicht schlimm, können hier oder in Griechenland sehr günstig repariert werden. Sind aber leider zusätzliche Kosten.

VG
 

BeMi

Mensch halt
Teammitglied
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
17.09.2007
Beiträge
16.106
"Danke"
3.670
Wenn das Auto 10 Monate nur in der Stadt /Kurzstrecke läuft, bist du m.E. mit einem Diesel schlecht beraten. Da hiloft dann auch die Griechenlandtour nicht. Sicher kommt ihr damit auf eine Jahresfahrleistrung, ab der sich ein Diesel rechnen würde, aber eben in eurem Fall nicht. Mein nachbar kommt (nach seinen Angaben) auch auf eine Jahresfahrleistung von 12.000 Kilometern, deshalb will er sich ein Auto mit LPG kaufen. Überwiegend fährt er aber Ultrakurzstrecke, da schaltet die Gasanlage gar nicht. Was ich damit sagen will: Das Fahrprofil muß zum Motor passen.
 

matsches

Vielschreiber
Boardunterstützer
Registriert
14.04.2011
Beiträge
366
"Danke"
90
... deshalb will er sich ein Auto mit LPG kaufen. Überwiegend fährt er aber Ultrakurzstrecke, da schaltet die Gasanlage gar nicht...

Offtopic: Also meine Gasanlage im Mondeo schaltet im Sommer nach 100 Metern und im Winter nach spätestens 1500 metern. Fährt Dein Nachbar tatsächlich so extreme Kurzstrecken mit dem Auto? ;)
Wir haben beides: Mondeo mit LPG und Zafira mit Diesel. LPG ist viel günstiger im Unterhalt sowie im Verbrauch! Und bei LPG ist es egal ob Kurz- oder Langstrecke.
Der motor muss zum Umbau geeignet sein (z.B. gehärtete Ventil etc) aber das war es dann auch schon.

Sorry für Offtopic
Gruß
matsches
 

Titus

Vielschreiber
Registriert
27.02.2011
Beiträge
375
"Danke"
48
Spritmonitor.de
Ähm, 15.000 - 20.000 km in 5-6 Wochen? Also ungefähr 3.000 km in der Woche? Also ungefähr 400 km am Tag? Jeden Tag, 5-6 Wochen lang? Oder jeden zweiten Tag 800 km, 5-6 Wochen lang? Oder jeden dritten Tag.... Und das mit kleinen Kindern? Na, viel Spaß!
Abgesehen davon würde ich bei eurem Fahrprofil auch keinen Diesel nehmen. Die vertragen die dauerhafte Kurzstrecke, wenn ihr Pech habt, nur sehr schlecht. Ich habe mich gegen den DTH und für den 1.7er entschieden, weil mir der DTH zu problemanfällig ist. Wohlwissend, dass es auch immer gutgehen kann, wie man an den vielen Astras, Signums, Vectras sieht, die auch damit rumfahren. Ich wollte ein problemloses Auto, habe daher auf die 25 PS verzichtet und hatte in diesem Sommer auf der Fahrt in den Urlaub ein defektes AGR . :doof:
 

Zafirafan 238

Zurzeit Punto fahrer
Registriert
06.01.2011
Beiträge
986
"Danke"
138
Zafira Modell
A
Ähm, 15.000 - 20.000 km in 5-6 Wochen? Also ungefähr 3.000 km in der Woche? Also ungefähr 400 km am Tag? Jeden Tag, 5-6 Wochen lang? Oder jeden zweiten Tag 800 km, 5-6 Wochen lang? Oder jeden dritten Tag.... Und das mit kleinen Kindern? Na, viel Spaß!
Abgesehen davon würde ich bei eurem Fahrprofil auch keinen Diesel nehmen. Die vertragen die dauerhafte Kurzstrecke, wenn ihr Pech habt, nur sehr schlecht. Ich habe mich gegen den DTH und für den 1.7er entschieden, weil mir der DTH zu problemanfällig ist. Wohlwissend, dass es auch immer gutgehen kann, wie man an den vielen Astras, Signums, Vectras sieht, die auch damit rumfahren. Ich wollte ein problemloses Auto, habe daher auf die 25 PS verzichtet und hatte in diesem Sommer auf der Fahrt in den Urlaub ein defektes AGR . :doof:

20tkm in 6 Wochen ist doch nicht das Problem! Alleine fast 5tkm sind es von Mannheim bis Athen und zurück ;) Also sind es "nur" noch 15tkm in 5,5 Wochen :D

Wenn man zuverlässig durch die Gegend kommen will, sollte man am besten gleich zuhause bleiben XD An einem Gebrauchsgegenstand kann, leider, immer etwas kaputt gehen. Es gibt halt immer welche die Glück haben und welche die eben kein Glück haben! Ich durfte in den letzten 2 Jahren und 8tkm ( 90% Kurzstrecke) über 350€ für Ersatzteile in meine Altagsgurcke (Punto 1.2 8V) stecken und im Frühjahr gibts dann wohl nochmal gute 300€!

@faith: Wenn du immer nur Kurzstrecke fährst, dann hol dir/ euch einen 1.8er, zahl im Urlaub lieber etwas mehr für Sprit und gut ist ;) Alternativ könntest du dich auch nach einem Zafira A mit dem 1.8er (125PS), Baujahr 2004 - 2005, umschauen und da dann Autogas einbauen (wie siehts mit Autogas in Griechenland aus?).
 

faith

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
10.11.2013
Beiträge
8
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Ok, ich gebe zu, 20tkm sind schon etwas großzügig berechnet. 15tkm sind ein guter Richtwert, weil es noch in der Türkei Verwandschaft gibt :D Da werden wir auch noch kurz reinfahren (Istanbul etc.)
Joa, wir rechnen uns gerade aus, wieviel uns ein Benziner und wieviel uns ein Diesel kosten würde und ob sich die Ersparnis überhaupt lohnt.

Danke an ALLE!
 

divx_virus

sehr hilfsbereit
Registriert
26.09.2012
Beiträge
1.023
"Danke"
203
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
B20DTH(S/S)
Getriebe
6 Gang
1,8 hat mit ca 118 eur steuer und 309 versicherung gekostet 1,9 308 steuer und 560 versicherung.. naja verbrauch ist in der stadt so ca gleich.. komme in schnitt 100 km weiter mit dem 1,9. Auf der bahn siht das wieder ganz anders aus.
 

rgruener

Führer der weissen Meute
Boardunterstützer
Registriert
25.04.2006
Beiträge
2.410
"Danke"
663
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Ok, ich gebe zu, 20tkm sind schon etwas großzügig berechnet. 15tkm sind ein guter Richtwert, weil es noch in der Türkei Verwandschaft gibt :D Da werden wir auch noch kurz reinfahren (Istanbul etc.)
Joa, wir rechnen uns gerade aus, wieviel uns ein Benziner und wieviel uns ein Diesel kosten würde und ob sich die Ersparnis überhaupt lohnt.

Danke an ALLE!

die rechnung gibt in dem fall kaum was her. was nützt es dir, wenn rein rechnerisch der diesel 500€ im jahr spart? ihr fahrt den löwenanteil der strecke in ein paar wochen und der rest ist kurzstrecke und da machen die diesel meistens ärger. 3 jahre können lang sein.
 

faith

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
10.11.2013
Beiträge
8
"Danke"
0
Zafira Modell
B
Also unser Papa meint, wir sollen uns um die Reparatur keine Sorgen machen. DPF ist alles kein Problem.
Wie schaut es mit der Standhaftigkeit von 1,9 CDTI 120PS-Modell aus? Machen die im Vergleich zum 150PS wenige Probleme?
 

gasmichel

Doppelt zwangsbeatmet
Boardunterstützer
Registriert
15.08.2006
Beiträge
12.703
"Danke"
3.065
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Der 120 PS Diesel ist insofern weniger anfällig, weil der keine Drallklappen hat. genau die sind beim 150 PS Modell auch eine Problemzone.
 

Arnold

Der mit dem Zafira tanzt
Registriert
14.07.2008
Beiträge
473
"Danke"
75
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A20DTL
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Ich hatte die "downgesizte" Version des 1.9 CDTI mit 101 PS - und habe ihn zuletzt mit 206.000 km verkauft.
AGR war einmal zum wechseln.

Er läuft sicher noch weiter beim neuen Käufer, allerdings hatte ich ein bisschen Angst, dass bei meinem Baujahr 2007 wieder mal eine LiMa
geht (hatte schon 2mal getauscht)
Für jmd. der viele Langstrecken fährt ist das Gefühl im Hintergrund "jetzt kommt bald wieder was.." einfach nicht angenehm.
 

divx_virus

sehr hilfsbereit
Registriert
26.09.2012
Beiträge
1.023
"Danke"
203
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
B20DTH(S/S)
Getriebe
6 Gang
So anfellig sind die Drallklappen nicht und der Z19DTH hat den vorteil das der Hidros hat und die ventille nicht eingestellt werden müssen.
Bei 8V müssen die Ventille alle 60TK eingestellt werden.

Es gibt aber auch den Z19DTJ mit 120PS mit 16V unterscheidet sich nur durch Software zum Z19DTH

Z19DTL = 100PS 8V
Z19DT = 120PS 8V
Öleinfüllstutzen rechts

Z19DTJ = 120PS 16V
Z19DTH = 150 PS 16V
Öleinfüllstutzen links
 
Zuletzt bearbeitet:

Arnold

Der mit dem Zafira tanzt
Registriert
14.07.2008
Beiträge
473
"Danke"
75
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A20DTL
Getriebe
6 Gang
Spritmonitor.de
Bei 8V müssen die Ventille alle 60TK eingestellt werden.

Das habe ich beim B einmal machen lassen, dann meinte der Original FOH hinterher zu mir: wir kontrollieren zukünftig, ob sich etwas verstellt hat, aber bei dieser Serie ist fast zu 100 % der Wert immer okay.

Das Ventileinstellen ist (nach seiner Ansicht) nur Geldmache seitens Opel, weil "es könnte sein...."...
Bei allen Garantiefällen (LiMa , AGR etc.) wurde nie nachgefragt, ob das überprüft wurde, sondern
nur ein lückenloses ServiceBuch verlangt - was ich auch hatte :)
 
Oben Unten