Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Lederpflege aber womit?

Turbo Willi

sehr hilfsbereit
Themenstarter
Registriert
20.03.2006
Beiträge
1.557
"Danke"
259
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
Frage an alle Besitzer einer Voll oder Teillederausstattung,
würde mal gerne wissen womit ihr so eure Sitze pflegt. :doof:
Bei mir wird es wohl mal Zeit den Fahrersitz zu behandeln.
Aber womit!??:confused: Und wie oft?
 

OPC565

Vielschreiber
Registriert
10.04.2006
Beiträge
296
"Danke"
73
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
Hi Turbo Willi
Das gleiche Problem hatte ich jetzt auch am Wochenende (frag mal nocturnoblau),ich hab zuerst ne Lederpflege benuzt aber nicht nachpoliert was den effekt hatte das in den ganzen vertiefungen dann ein weißer rückstand blieb aber das kann mann ja ausbürsten...........
Ich glaube das man zuerst das Leder reinigen sollte mit ner speziellen Lederseife dannach würde ich eine Pflege aufbringen die dem Leder auch wieder "Fett" zuführt damit es geschmeidig bleibt und zum schluß gut polieren mit nem saugfähigen Tuch oder ner weichen Bürste um alle Rückstände zu entfernen!!
Ich habe zum Glück auch n bißchen Lederfarbe damit konnte ich bei meinen Sitzen leichte kratzer entfernen die mein
:doof: :mad: :schimpf: :cry: Vorbesitzer:cry: :schimpf: :mad: :doof:
mir freundlicherweise hinterlassen hat !!!!!
Aber denk bitte dran ich bin auch neu in der Lederbranche und will auch hoffen hier noch einiges zu erfahren.
LG,Andreas
 

schlumi1

Opel was sonst ;-)
Boardunterstützer
Registriert
10.05.2006
Beiträge
1.128
"Danke"
367
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z20LEH
Hi,

ich pflege meine Sitze immer mit Nivea abends richtig dick mit Nivea einschmieren und am nächsten Tag auspolieren das Leder wird super weich und der Glanz.


SG

Bene schlumi1
 

LittleDevil

Erfahrener Benutzer
Registriert
31.03.2006
Beiträge
553
"Danke"
82
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
@Bene:
das mit der Nivea werde ich nächstes mal auch ausprobieren, ist billiger und du hast ja beim Stammtisch schon erwähnt das das das Beste sein soll:D

Gruß LittleDevil
 

Turbo Willi

sehr hilfsbereit
Themenstarter
Registriert
20.03.2006
Beiträge
1.557
"Danke"
259
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
schlumi1 schrieb:
Hi,

ich pflege meine Sitze immer mit Nivea abends richtig dick mit Nivea einschmieren und am nächsten Tag auspolieren das Leder wird super weich und der Glanz.


SG

Bene schlumi1

Nivea?? Das was man den Baby's an den Ars... schmiert?? Hab ich ja noch nie gehört das geht wirklich? Bleiben da keine Rückstände mit denen man sich die Klamotten versaut?
Was heist dick einschmieren? Einen Topf pro Sitz oder für die ganze Ausstattung?
 

Turbo Willi

sehr hilfsbereit
Themenstarter
Registriert
20.03.2006
Beiträge
1.557
"Danke"
259
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
LittleDevil schrieb:
@Turbo Willi: er meint natürlich normal Nivea Creme und nicht die Wunschutzcreme fürs Baby:doof: :nee:

Gruß LittleDevil

Gibt's da verschiedene ?? :doof: Ich kenne nur die blauen Dosen!?
Oder meint ihr Handcreme?
 

LittleDevil

Erfahrener Benutzer
Registriert
31.03.2006
Beiträge
553
"Danke"
82
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
@ Turbo Willi: es gibt zwei blaue Dosen, die eine ist hellblau die andere dunker. Die dunkle sollte die richtige sein.
Diese Wundschuzcreme für Babys ist zäher wie die dunkelblaue Creme.
Ich glaub die dunkelblaue Creme ist ne Handcreme, aber da sollte man lieber Bene oder die Frauen im Forum fragen:D

Gruß LittleDevil
 

schlumi1

Opel was sonst ;-)
Boardunterstützer
Registriert
10.05.2006
Beiträge
1.128
"Danke"
367
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z20LEH
Hi,

würde es erst mal testen Türverkleitung oder so. Bei meinem i500 ging das super. DU lässt die Nivea einziehen und danach polieren.

SG

Bene schlumi1
 

zafira-opc.de

Benutzer
Boardunterstützer
Registriert
14.06.2006
Beiträge
121
"Danke"
21
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Ich habe das CarCare Set von Collonil. Ist super zu verarbeiten und das Leder hat danach einen seidig-matten Glanz. Gefällt mir persönlich besser, als wenn das Leder wie ne Speckschwarte glänzt.

Im Set ist ein Reiniger und eine Pflegelotion, Schwamm und Microfaserhandschuh zum polieren. Ich bin sehr zufrieden damit.

Hier der Link >>klick<<
external-grey.gif


Gruß
Martin
 

waldie

Omma und ich beim Kiffen
Boardunterstützer
Registriert
16.04.2006
Beiträge
6.641
"Danke"
1.872
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Moin Jungs,

ich habe die Lederpflege von Sonax, umgefüllt in eine kleine Sprühflasche. Das Zeug auf gesprüht und nachpoliert, das mache ich 2x im Jahr. 1x vor dem Sommer und das 2 x nach Bedarf.

Gruß, Walter
 

Duke

wurde vom Forum verbannt
Registriert
01.02.2006
Beiträge
231
"Danke"
9
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
wie heißt denn dein Sonax Zeug,da meines von Sonax wie ne Chrem ist die man nicht sprühen kann weil sie so dickflüssig wie Autopolitur ist ... der bringer ist das Zeug für das Geld auch nicht :(

Gruß
 

Zaffi Mirage

überzeugter Zafi-Driver
Boardunterstützer
Registriert
19.10.2005
Beiträge
52
"Danke"
17
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
B16SHL
Getriebe
6Gang Autom.
schlumi1 schrieb:
Hi,

ich pflege meine Sitze immer mit Nivea abends richtig dick mit Nivea einschmieren und am nächsten Tag auspolieren das Leder wird super weich und der Glanz.


SG

Bene schlumi1
So kann man sein Leder auch hinhunzen!

NIVEA ist GIFT fürs Leder, da bei dieser Creme der Wasseranteil sehr hoch ist.
Deshalb meine Bitte an alle - KEINE NIVEA CREME NEHMEN. Ist wirklich Gift fürs Leder!

Der Tip von Nocturnoblau mit dem Lederzentrum ist sehr gut, wenn er´s nicht geschrieben hätte, hätt ich´s getan.

Da ich im Zafira und im Meriva Leder habe bzw. hatte kann ich dir sagen, daß ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
Vorab: Leder ist ein Naturprodukt wie unsere Haut. Im Gegensatz dazu ist Leder aber behandelt (gegärbt), weils ja nicht mehr lebt und von unten mit Nährstoffen versorgt wird.
Dem muss also vorgebeugt werden indem man dem Leder die Nähstoffe von oben gibt.

Geht einfach mal auf die Seite vom Lederzentrum, da ist alles genau erklärt.

Also, wenn das Leder lange Zeit keine Pflege hatte, geht man wie folgt vor:

Die Sitze gut absaugen (besonders die "ritzen" nicht vergessen, da sich dort feiner Schmutz sammelt) die Falze dabei mit der Hand aufweiten und saugen.
Danach mit Lederseife Die Sitze reinigen. Mit einem Feuchten Tuch den Schaum abnehmen und anschließend mit einem alten Handtuch trocken reiben.
Lasst es ruhig noch ne halbe Stunde durchtrocknen. Das Leder ist jetzt sauber aber auch (durch die Seife) ausgetrocknet. Es braucht Nahrung.

Mit einem Schwamm die Pflegelotion dünn und gleichmäßig auftragen und trocknen lassen (dauert ca. eine halbe Stunde).
Diese enthält für das Leder wichtige Enzyme, die es braucht um geschmeidig und wiederstandsfähig zu bleiben.
Ggf. das Lenkrad nicht vergessen.

Wenn diese Grundkur gelaufen ist, habt Ihr erst mal schon was gutes getan.
Mit Lederseife sollte man stärker beanspruchte Sitze (Fahrer) etwa alle halbe Jahre säubern.
Ansonsten reicht gründliches absaugen und abwischen mit einem feuchten Microfasertuch.
Danach dann die Pflegelotion auftragen. Und diese alle 3 Monate anwenden.

Es hört sich nach viel Aufwand an. Beim ersten mal ists auch so.
Wenn man es dann aber regelmäßig macht, ist´s nicht mehr so aufwändig und geht relativ schnell.

Dieses ist alles bezogen auf die Produkte vom Lederzentrum.

Ich bekomme keine Provision von denen. Ich bin einfach nur sehr zufrieden mit den Produkten. Die Sitze im Zafira z.B. sahen nach 4 Jahren immer noch aus wie neu.
Man kann diese Produkte unter anderem für jedes handelsübliche Glattleder nehmen.
Unter anderem reinige und pflege damit auch meine Lederkleidung.

Woher weiß ich das alles?

Leder ist etwas besonderes und teilweise recht teuer in der Anschaffung.
Habe z.B. Lederhosen, die maßgefertigt sind und 500.- € gekostet haben.
Deshalb habe ich mich mit diesem Thema mal sehr intensiv beschäftigt.
Habe mit einem Gärber und einem Kürschner sehr intensive und lehrreiche Gespräche geführt zu diesem Thema.
Deshalb weiß ich bei Leder wovon ich spreche.
Es gibt ja auch zig verschiedene Sorten und Zurichtungsarten von Leder.
Das billigste und von der Qualität am schlechtesten ist z.B. "Pig" also Schweineleder.
Leder für Automobile müssen sehr strapazierfähig sein. Deshalb kommt dort überwiegend Rindsleder zum Einsatz.
Das feinste ist Collonil-Leder. Es hat so gut wie keine Narben oder Insektenstiche.

So, es hat euch hoffentlich nicht gelangweilt aber wenn, dann möchte ich richtig aufklären. Da wirds dann auch mal länger.

Und noch mal meine Bitte - nehmt keine Nivea oder sonstige Cremes, Lotions etc. für gegärbtes Leder!
Ist gut für die menschliche Haut, aber nicht dafür, wg. dem Wasser.

Der größte Feind des Leders ist Wasser (dazu zählt auch Schweiß, welcher aber noch ein wenig aggressiver als Wasser ist).

Falls noch spezielle Fragen sein sollten : hier im Forum, dann haben alle was davon.

Grüße aus Berlin - Andreas

PS: ich bitte um Entschuldigung wenn hier auch Sachen stehen die nicht für jeden interressant sind. Und meine Ausschweifungen - Danke
 

Duke

wurde vom Forum verbannt
Registriert
01.02.2006
Beiträge
231
"Danke"
9
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Man kann auch normale Bodylotion nehmen,sie muß nur feuchtigkeit abgeben...hab gestern welche gesprochen die das schon seit Jahren mache ohne Probleme damit zu haben...

@Zaffi Mirage

Man muß nicht immer das teure Lederpflege Zeugs aus dem Laden kaufen,wenn es auch günstigere allternativen gibt... Lederzentrum will ihr zeug verkaufen,daher sagen sie alles,nur damit man Ihre Produkte nimmt:(
...wenn du das mit der Creme oder Lotion noch nicht mal selbst probiert hast,woher willst denn wissen das es schätlich sein soll :confused:
 

OPC565

Vielschreiber
Registriert
10.04.2006
Beiträge
296
"Danke"
73
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
Tach auch
also ich muß Zaffi Mirage da mal recht geben ,ich hab ne zeit lang in Frankreich gearbeitet wo die Ledermanufaktur sehr verbreitet war und hab mir da auch Jacke und Hose anfertigen lassen ,das war n Familienbetrieb und recht gute Freunde von uns die uns zur Pflege der Sachen die gleichen ratschläge gegeben haben wie von Zaffi Mirage hier beschrieben!!!!Wer's mit Nivea machen möchte "bitte schön" ihr seit doch alt genug und die erste Zeit seht ihr bestimmt auch kein Unterschied aber Leder braucht mehr als das um im GUTEN Zustand zu bleiben das ist wie mit dem Lack man kann ihn schnell und billig sauber und glänzend kriegen aber im laufe der Zeit sieht man was richtige Pflege ausmacht!!!
Nix für ungut:
LG,Andreas
 

Zaffi Mirage

überzeugter Zafi-Driver
Boardunterstützer
Registriert
19.10.2005
Beiträge
52
"Danke"
17
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
B16SHL
Getriebe
6Gang Autom.
Duke schrieb:
@Zaffi Mirage


...wenn du das mit der Creme oder Lotion noch nicht mal selbst probiert hast,woher willst denn wissen das es schätlich sein soll :confused:

Hi Duke!
Woher soll ich das wissen?!

Habe ich in meinem Beitrag ausführlich dargestellt. Cremes und Lotions sind sehr gut - für die menschliche LEBENDE Haut!!!

Das Leder bekommt davon nicht die Nährstoffe, die es braucht um weich und geschmeidig und vor allem strapazierfähig zu bleiben.
Es muss ja im Automobil sehr viel aushalten: Hitze, Kälte, Abrieb usw.

Aber bitte, wenn du überzeugt davon bist - nimm weiter NIVEA.
Es war lediglich eine Bitte meinerseits, weil ich Leder lieb habe und immer heulen könnte, wenn ich im Auto abgewetzte Einstiege oder hingehunztes Leder sehe. Mit der RICHTIGEN pflege muss sowas nicht sein.
Und von wegen teures Zeugs - manchmal ist Geiz (billig) nicht alles.

Grüße aus Berlin - Andreas
 

waldie

Omma und ich beim Kiffen
Boardunterstützer
Registriert
16.04.2006
Beiträge
6.641
"Danke"
1.872
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Duke schrieb:
wie heißt denn dein Sonax Zeug,da meines von Sonax wie ne Chrem ist die man nicht sprühen kann weil sie so dickflüssig wie Autopolitur ist ... der bringer ist das Zeug für das Geld auch nicht :(

Gruß
Hi Duke,

sie heißt:

SONAX Lederpflege Lotion mit Bienenwachs

Kosten:
250ml 8,35€, die Flasche ist noch halb voll und habe meine Sitze 3x bisher bearbeitet, ich denke vom Kostenaufwand her sollte das kein Problem darstellen.
Habe diese Lotion von meinem FOH für 5,--€

Diese Lotion fülle ich in eine kleien Sprühflasche, ich Glaube von Rexona, da war vorher DEo drin.

Klappt sehr gut.

Gruß, Walter
 
Zuletzt bearbeitet:

Opcza4a

Benutzer
Registriert
04.06.2006
Beiträge
79
"Danke"
5
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
hi also bei meinem astra g hab ich es mit polyboy behandelt.lederpflegemittel.beim zafira Vollleder (freumichdrauf) werd ich es genau so tun. alle 2 wochen mach ich es.ich hatte 6 jahre meinen 6 und das leder ist nicht gerissen oder sonstige beschädigungen
 

OPCRaven

Benutzer
Registriert
25.04.2006
Beiträge
70
"Danke"
9
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Hi Leutz,

ich nehme die Lederpflege von Erdal und mache das ca. alle 8 Wochen ich kenne da nix besseres.

Ein Freund von mir ist Sattler und hat mir dies Empfohlen.
Man muss nix polieren nur ein wenig nachreiben mit einem Microfasertuch und das Leder fühlt sich wie Neu an.

Grüßle

Raven
 

Turbo Willi

sehr hilfsbereit
Themenstarter
Registriert
20.03.2006
Beiträge
1.557
"Danke"
259
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z20LET
Getriebe
5 Gang
OPCRaven schrieb:
Hi Leutz,

ich nehme die Lederpflege von Erdal und mache das ca. alle 8 Wochen ich kenne da nix besseres.

Ein Freund von mir ist Sattler und hat mir dies Empfohlen.
Man muss nix polieren nur ein wenig nachreiben mit einem Microfasertuch und das Leder fühlt sich wie Neu an.

Grüßle

Raven

Erdal das was man auf die Schuhe schmiert???
Saut man sich da nicht Klamotten ein??
 
K

Klausi

Gast
Würde auch zur Grundreinigung Lederseife (bekommt man in Reitsportgeschäften, auch als Satteölseife bekannt) nehmen, und zur Konservierung kann ich "Connolly Hide Care" empfehlen.

Hab mal ne Zeit für bei nem Ami-Autoschrauber gejobbt, damit wurden die alten Ledersitze wieder sehr schön geschmeidig.
 

NaDiNe

Ford Fahrer...
Boardunterstützer
Registriert
22.06.2006
Beiträge
5.298
"Danke"
1.266
Zaffi_Klausi schrieb:
Würde auch zur Grundreinigung Lederseife (bekommt man in Reitsportgeschäften, auch als Satteölseife bekannt) nehmen, und zur Konservierung kann ich "Connolly Hide Care" empfehlen.


...also ich kann auch nur Sattelseife und die dazugehörige Lederpflege empfehlen (wie gesagt, Reitsportgeschäft)...

Hab ich bei dem Leder von meinem Omi immer so gemacht und das hatte schon ein paar Jahre auf dem Buckel, sah nach der Lederpflege wieder aus wie neu!!!
 
Oben Unten