Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Anleitung Magnetkupplung des Klimakompressors erneuern

apokolok

Aktives Mitglied
Registriert
28.01.2014
Beiträge
60
"Danke"
12
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
Mit was für ne Sprengringzange ist man denn am besten unterwegs?
Einer langen geraden oder einer um 90° abgewinkelten?
 

Chris

gehört zum Inventar
Teammitglied
Administrator
Zafira-Club Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
11.574
"Danke"
4.315
Hy,
suchst du eine generelle Antwort?
Oder bezogen auf den Tausch der Magnetkupplung?

In beiden Fällen wäre es sinnvoll, ein eigenes Thema mit deiner Frage zu eröffnen.

Gruß Chris
 

apokolok

Aktives Mitglied
Registriert
28.01.2014
Beiträge
60
"Danke"
12
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
Oder bezogen auf den Tausch der Magnetkupplung?
Ne meinte speziell für die Sprengringe, die die Magnetkupplung auf der Kompressorwelle halten.
Jemand hatte weiter oben geschrieben, dass eine gewisse länge von Vorteil wäre.
Ich hatte mich jetzt gefragt, ob man mit ner geraden Zange gut genug reinkommt, oder ob man auf Grund beengter Platzverhältnisse besser eine mit 90° abgewinkelten Spitzen nimmt.
Hatte zu dem Thema (im weiteren Sinne) auch nen eigenen Thread aufgemacht: https://zafira-forum.de/index.php?threads/klima-fehlersuche.64916/
 

apokolok

Aktives Mitglied
Registriert
28.01.2014
Beiträge
60
"Danke"
12
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
So, ich hab das Ding gewechselt, es weht wieder ein eisiger Hauch durch den Bee.
Danke @zaffi84, auch wenn er es wohl nicht mehr liest.

Zur Sprengringzange: Ne Wiha A2 10-25 mm passt gut für den kleineren, äußeren Ring, der die Riemenscheibe hält.
Für den größeren, inneren Sprengring ist sie eigentlich zu klein, da wäre die A3 aufwärts gut gewesen.
Unter schrecklichen Flüchen und massiven Halsverspannungen habe ich es aber doch irgendwie geschafft das Ding ab zu bekommen.

Noch ein Tip um die Torxschraube zu lösen, die die Mitnehmerscheibe hält:
Einen großen flachen Schraubenzieher durch die Karosserie stecken und in den Spalt in der Mitnehmerscheibe stecken.
Das arretiert das Ding ausreichend gut, um es auf zu bekommen.
Hier noch ein Bild davon:


IMG_20210517_165838_s.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Doc_Tom

Vielschreiber
Boardunterstützer
Registriert
26.08.2013
Beiträge
284
"Danke"
14
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z16XNT
Getriebe
6 Gang
Noch ein Tip um die Torxschraube zu lösen, die die Mitnehmerscheibe hält:
Einen großen flachen Schraubenzieher durch die Karosserie stecken und in den Spalt in der Mitnehmerscheibe stecken.
Das arretiert das Ding ausreichend gut, um es auf zu bekommen.
Hier noch ein Bild davon:


Anhang anzeigen 48976

Ok, da ist bei uns noch die Webasto rechts neben der Torx auf der Kompressorachse untergebracht und echt nichtmal Platz fur die Torxnuss mit Knarre. Daher mal die Frage, wieviele Schrauben halten das stabile Plastikradgehäuse damit ich so wie oben auf dem Bild da rankomme? Ich habe auf die Schnelle drei gefunden. Sind es diese Anzahl?
Eventuell ist mehr Platz von der Seite zum Schrauben am Klimakompressor. Der CNG ist da echt verbaut.
Und wie ist es mit dem Riemen, kann ich den gegen den Spanndruck mit einem Schraubendreher da vorsichtig von der Kompressorriemenscheibe runterhebeln?

Klimaanlage hat, überprüft mit DivX (DANKE für die schnelle Hilfe!) und seinem Tech2 , nach etwas mehr als einer Woche noch immer den Druck nach Vorgabe und ist damit wohl generell "dicht".
Wenn ich die Anlage jetzt so, befüllt mit neuem Klimagas (angeblich waren lt Werkstatt "nur noch" 150-200g drin, Anlage nun mit 475g "neu befüllt"... :/ ), Klima-Öl und Kontrastmittel, noch einige Zeit stehen lasse, können die Kompressorkolbendichtungen trotzdem festgehen? Im Winter nutzen ja eh nur wenige ihre Klimaanlagen. Trotzdem sagt das Manual ja, auch im Winter mal einschalten und Kompressor laufen lassen. Stillstand ist natürlich nicht gut für den Kompressor. Garage ist nur nicht geheizt und die Erfahrung zeigt, irgendwas passiert beim Basteln immer und man muss den Wagen länger da stehen lassen als gewünscht...

Fragen über Fragen...
Grüße und Dank sagt
Tom
 
Zuletzt bearbeitet:

Jens21

Forumsneuling
Registriert
20.11.2021
Beiträge
1
"Danke"
0
Hallo,

Kurze Frage zur Mitnehmerscheibe der Kupplung. Da scheint es verschiedene zu geben und zwar Verbindung über Passung und Passfeder aber wohl auch Verzahnung .

Hat von euch jemand eine Mitnehmerscheibe mit Passfeder montiert?

Ich habe da Ärger Befürchtungen, da die Scheibe ziemlich straff auf der Achse sitzt.

Grüße Jens
 
Oben Unten