Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Suche OBD2-Stecker selbst auslesen

TroubadixRhenus

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
14.01.2022
Beiträge
13
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
Automatik
Hallo allerseits,

ich habe einen Zafira Tourer, Benziner 1,4, Baujahr 2017. Ich habe immer wieder Nerverei mit der Motorkontrollleuchte. Derzeit leuchtet sie gerne mal einen Tag oder zwei Tage lang wegen „Kraftstoffgemisch“ zu mager. Das ist jetzt seit zwei Monaten ein Dauerproblem. Auch die Opelwerkstatt kommt dem Fehler nicht nach (Austausch des „Tankbelüftungsventils“ brachte offenbar nichts. Das Fahrzeug führt auch eigentlich ganz normal.

Von den Auswirkungen hat man mit diesem Fehler auch wenig zu befürchten. Nun ist es allerdings Mist, wenn wieder mal die Motorkontrollleuchte leuchtet, weil man weis ja nicht, ob es nur wieder dieser angeblich harmlose Fehler ist, oder doch mal was anderes. Könnte ja auch mal ein zweiter Fehler dazu kommen, der dann nicht mehr so harmlos ist.

Ich will mit dem Auto demnächst in Urlaub fahren (und es auch am Urlaubsort nutzen). Da ist sowas natürlich absoluter Mist, wenn man im Urlaub dann möglicherweise ständig zu einer Werkstatt fahren darf, bloß weil die gelbe Lampe wieder leuchtet! Ich mache nicht Urlaub, um den dann zur Besichtigung der örtlichen Opelwerkstatt zu verbringen…

Würde mir daher gerne einen eigenen OBD2 -Stecker anschaffen, um im Falle des Falles selbst zu ermitteln, ob es nur wieder der harmlose bekannte Fehler ist, oder doch etwas anderes.

Hat hier jemand Erfahrung mit OBD2 -Steckern, oder kann mir sogar einen Tipp geben, was man sich für den Zafira anschaffen sollte? Wäre schon gut, wenn das Teil auch direkt einen Text anzeigt und nicht nur den Fehlercode, den man dann selber recherchieren muss. Habe auch noch eine Car-Garantie. Deswegen sollte das Gerät auch nur auslesen, und nicht irgendwelche Spuren beim Auslesen hinterlassen. Oder wird auch grundsätzlich jedes auslesen fahrzeugseitig gespeichert?

Grüsse:
Thomas
 

DerEisMann

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Registriert
10.02.2015
Beiträge
4.036
"Danke"
506
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z20LEH
Getriebe
6 Gang
OPCom :cool:
Mageres Gemisch ist jetzt nicht so Harmlos.
Spuren hinterlässt das nicht.
Aber wenn du noch Garantie hast, geh dem Händler auf den Sack.
 

TroubadixRhenus

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
14.01.2022
Beiträge
13
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
Automatik
OPCom?

Was bedeutet "nicht harmlos"? Laut Opelhändler wäre das "eher unproblematisch".

Wahrscheinlich liegt der Fehler auch immer nur kurz an, aber die gelbe Lampe bleibt eben noch länger an.

Ich habe eh den Eindruck, dass sich die Fehlerphilosophie geändert hat. Wo früher mal für wenige Sekunden die gelbe Lampe an ging, leuchtet sie heute anscheinend beim gleichen Fehler tagelang. Und was dann früher das kurze gelbe leuchten war, das man sogar laut Bedienungsanleitung ignorieren durfte, schickt einen heute gleich in die Werkstatt.

Und wegen Garantie und Opelhändler nerven: ist eine Gebrauchtwagengarantie, die nicht alles übernimmt, den nötigen Leihwagen während der Fehlersuche schon mal garnicht.
 

unterstudienrat

sehr hilfsbereit
Teammitglied
Boardunterstützer
Registriert
22.12.2010
Beiträge
1.088
"Danke"
279
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Jetzt mal ehrlich, warum sollte Opel "harmlose" Fehler anzeigen.
Da stimmt was nicht und die Werkstatt bekommt es nicht in den Griff.
Spätestens bei der nächsten HU/AU wirst Du wissen wie harmlos das ist.
Wie lautet der alphanummerische Code?

Folgen bei Gemisch zu mager:
Motor wird heißer
Zündkerzen verenden
....
alles harmlos?!?!?!


Gruß

D.U.
 
Zuletzt bearbeitet:

TroubadixRhenus

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
14.01.2022
Beiträge
13
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
Automatik
Jetzt mal ehrlich, warum sollte Opel "harmlose" Fehler anzeigen.
Da stimmt was nicht und die Werkstatt bekommt es nicht in den Griff.
Spätestens bei der nächsten HU/AU wirst Du wissen wie harmlos das ist.
Wie lautet der alphanummerische Code?

Folgen bei Gemisch zu mager:
Motor wird heißer
Zündkerzen verenden
....
alles harmlos?!?!?!


Gruß

D.U.

Ich gebe nur weiter was mir die Werkstatt gesagt hat. Ich bin kein Kfz-Meister.

Fehlercode ist P 0171

Von der Kühlwassertemperatur ist zumindest kein Anstieg zu erkennen.

Bei einer HU/AU bekommt man raus, was man in einer Fachwerkstatt nicht raus bekommt? Ich fahre ja immer wieder ein oder zwei Wochen ohne gelbe Lampe rum. Bislang ging sie nach 1-2 Tagen von selber wieder aus, oder die Werkstatt hat den Fehler resettet. Somit ist das vermutlich wieder so ein netter, sehr sporadisch auftretender Fehler, der sich nicht richtig fassen lässt, weil er in der Werkstatt nie "Live" zu sehen ist.

Das Tankbelüftungsventil hat mich trotz Garantie ja auch schon 200,-€ gekostet: Anteil Reparatur/Ersatzteil + Leihwagen).

Und wie gesagt wüsste ich mal gerne, wie Opel die Fehler wirklich auswertet. Von früher kannte ich das, dass die MKL durchaus mal beim fahren kurz angehen konnte, aber nach wenigen Sekunden wieder erlosch. War zuletzt bei meinem alten Astra, Baujahr 2003 so. Ich habe ein wenig den Eindruck, dass heute dagegen ein "Nadelimpuls" einer Störmeldung ausreicht, und die MKL geht und bleibt tagelang an. Es wäre einfach schön, wenn man als Fahrzeugnutzer heute zumindest angezeigt bekäme, ob eine per MKL angezeigte "Störung" tatsächlich noch anliegt, oder eben nicht. Ich finde sogar, dass die Anzeige eines Fehlercodes im Cockpit sinnvoll wäre, womit der Kunde der Werkstatt schonmal vorab Infos geben kann, sowie eventuell die Dringlichkeit grob abgeschätzt werden kann.

So erscheint mir das alles etwas nach dem Motto: "Der Kunde muss nicht alles wissen, soll im Zweifel das Auto eben in die Werkstatt bringen". Aber wenn die Kiste dann alle zwei Wochen in der Werkstatt steht, und einem die Kosten wegrennen, dann ist das eben auch nicht zielführend.

“warum sollte Opel harmlose Fehler anzeigen?“

Damit man die auch angezeigt und beseitigen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

TroubadixRhenus

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
14.01.2022
Beiträge
13
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
Automatik
Achtung! Das ist NICHT die Reparaturwerkstatt. Dort habe ich nur mal auslesen lassen, weil ich in der Nähe arbeite. Wegen Cargarantie muss ich zur Reparatur in die Vertragswerkstatt.


481BDE39-0D2B-4691-8373-1CA257397625.jpeg
 

unterstudienrat

sehr hilfsbereit
Teammitglied
Boardunterstützer
Registriert
22.12.2010
Beiträge
1.088
"Danke"
279
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Das das Gemisch nicht passt bzw P0171 kann auch damit zusammen hängen das der Motor irgendwo Nebenluft zieht.
Im günstigsten Fall ist ein Schlauch undicht oder eine Unterdruckleitung.
Ich stehe vor einem Rätsel das die Werkstatt Deines Vertrauens das noch nicht geprüft hat.

Hier noch ein Video -> LINK wie der P0171 geprüft werden kann.


Gruß

D.U.
 
Zuletzt bearbeitet:

TroubadixRhenus

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
14.01.2022
Beiträge
13
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
Automatik
Tja... Ich weis nicht, was in der Werkstatt im Detail geprüft und nachgeschaut wurde, aber vor dem Reparaturversuch hiess es: "zu 95% ist es das Tankbelüftungsventil, was man ausgetauscht hat. Ehrlich gesagt war mir da schon fast klar, dass ich zu den 5% gehören werde, wo es etwas anderes ist. Es dauerte zwei Wochen, und der selbe Fehler stand wieder an: P0171. Jetzt habe ich einen Termin für nächste Woche mit dem Werkstattmeister, der mit mir bereden will, was es für weitere Ansätze gibt. Eigentlich sollte ich den Wagen gestern schon in der Werkstatt lassen, aber da der Fehler bereits seit einer Woche nicht mehr aufgetreten ist (obwohl ich das Auto in der Zeit reichlich benutzt hatte) hat man das erstmal zurück gestellt.

Meine ursprüngliche Frage nach einem OBD2 -Stecker möchte ich hiermit aber auch nochmal stellen. Das OPCom ist mir mit 400,-€ dann doch etwas "oversized", zumal die Anleitung etwas "kryptisch" daher kommt: "Es werden sämtliche Opel-Fahrzeuge mit OBD2 -Anschluss bis ca. MJ 2017 unterstützt"

MJ was? Montagejahr = Baujahr2017? Mein Zafira ist Baujahr 2017. "Bis ca."? Damit kann ich nichts anfagen. Ich habe auch einen Tourer, in der Liste der kompatiblen Fahrzeuge werden dagegen nur Zafira A bis C aufgelistet. Daraus geht für mich nicht hervor, ob das Gerät wirklich an meinem konkreten Fahrzeug funktioniert.

Gibt es weitere Vorschläge. Soll nichts für 25,-€, sein, aber angeblich gibt es ja schon brauchbare Teile für um die 80 bis 100,-€
 

-=TbMoD=-

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2022
Beiträge
58
"Danke"
23
Der "Tourer" ist ein Zafira C

MJ = Modelljahr wie bei allen europäischen KFZ Herstellern
Baujahr ist uninteressant

Hier geht es um einen einfachen 0815 Motor Fehlercode welcher sich entweder direkt über das Display anzeigen lässt oder du kaufst dir einen 2,50€ OBD2 Bluetooth Adapter und lädst auf dem Handy eine App.
Für diese einfachen Zwecke völlig ausreichend.
 

convoybuddy

Vielschreiber
Registriert
16.01.2016
Beiträge
278
"Danke"
129
Zafira Modell
A
Motor (A)
Y20DTH
Getriebe
Automatik
Spritmonitor.de
Wenn Du schon beim Autodoktor warst, wundert es mich, dass Du da mit offenen Fragen von Hof rollen musstest.
Sind die nur im TV so gründlich?
 

TroubadixRhenus

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
14.01.2022
Beiträge
13
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Getriebe
Automatik
Hihi! jaja. :)

Der gute Holgi. Bin da schnell nach dem Dienst "um die Ecke" hin. (von der Vogelsanger zur Venloer Str. ist nicht weit). Hatte mich auch nur zum Auslesen angemeldet. Die Erklärungen waren schon sehr gut, aber für alles weitere hätte es einen deutlich langwierigeren Termin gebraucht. Ausserdem darf ich Reparaturen laut Garantiebedingungen nur in Vertragswerkstätten durchführen lassen.
 
Oben Unten