Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Anleitung OSRAM H7 LED Leuchtmittel im Zafira A Facelift

Was heißt "normales" Display? Es gibt das GID , TID , MID und CID (Farbdisplay). Wichtig ist, daß das Fahrzeug Check-Control und damit auch die Leuchtmittelüberwachung hat. Die LED-Leuchtmittel sind so konstruiert, das keine Fehlermeldung kommt.
 
Ok das klingt gut, hat der Wagen denn auch das Farbdisplay mit dem ncdr. Da werden ja bei defekt einer Lampe Fehler angezeigt.
Hast Du beim Zafira A mal getestet, ob das CID tatsächlich einen defekten Scheinwerfer meldet? Beim Astra G kenne ich - auch beim CID - nur die Meldungen wenn das Bremslicht ausgefallen ist.

Wasserdicht ist meine Lösung leider nicht. Es müsste noch zusätzlich eine Gummikappe wie beim Xenon Scheinwerfer drüber gezogen werden...
 
Was heißt "normales" Display? Es gibt das GID , TID , MID und CID (Farbdisplay). Wichtig ist, daß das Fahrzeug Check-Control und damit auch die Leuchtmittelüberwachung hat. Die LED-Leuchtmittel sind so konstruiert, das keine Fehlermeldung kommt.
Die Osram haben nur eine Last von 18W. Wenn es eine Leistungsüberwachung gibt, dann müsste da ein Fehler angezeigt werden. Bei meinem BMW X3 E83 wurde mir ein Fehler mit den LED Leuchtmitteln gemeldet...
 
Alle LED-Leuchtmittel haben geringere Lastaufnahmen als normale Glühlampen. Deshalb werden extra Lastwiderstände verbaut oder diese sind im Leuchtmittel vorhanden, um die Überwachung auszutricksen.
 
Alle LED-Leuchtmittel haben geringere Lastaufnahmen als normale Glühlampen. Deshalb werden extra Lastwiderstände verbaut oder diese sind im Leuchtmittel vorhanden, um die Überwachung auszutricksen.
Ich mag da nicht widersprechen. Es gibt aber nicht zugelassene LED Leuchtmittel mit mehr und annähernd gleicher Leistungsaufnahme. Wie es mit dem Lastwiderstand bei OSRAM aussieht, weiß ich nicht. Meine H7 verbrauchen auch nach meinen Labornetzteil nur 18W pro Leuchtmittel. Das müssten dann zugekaufte Widerstände sein, die extern im Stromkreis eingebaut werden...
 
Wie sieht das am lebenden Objekt aus?
 
Huhu

Kann man schön unauffällig einbauen.

VG
Ingo
 

Anhänge

  • 20231008_142254.jpg
    20231008_142254.jpg
    165,1 KB · Aufrufe: 16
  • 20231008_142242.jpg
    20231008_142242.jpg
    161,8 KB · Aufrufe: 16
Hat schon irgendwer erfahrung in einer Kontrolle mit den Blauen ? Würde mich brennend interessieren. Viele Bauen die
LED H7 ein auch bei anderen Autos aber blenden teilweise extremo (Irgendwie bekomme ich da tötungsgelüste).
 
Hat schon irgendwer erfahrung in einer Kontrolle mit den Blauen ? Würde mich brennend interessieren. Viele Bauen die
LED H7 ein auch bei anderen Autos aber blenden teilweise extremo (Irgendwie bekomme ich da tötungsgelüste).
Hi. Du vermischt meiner Meinung zwei unterschiedliche Dinge. Woher weißt Du, dass die Blender illegale LED eingebaut haben? Bei Serienscheinwerfern muss das Licht so eingestellt werden, das es auf ebener Straße nicht blendet - egal ob H7, LED oder Xenon. Ist ein Scheinwerfer zu hoch eingestellt/verstellt, dann blendet das Licht - für mich unabhängig ob H7 oder LED/Xenon. Oder stört Dich zu hoch eingestelltes Halogen und legales Xenon / LED Licht nicht?

Das LED Licht ist nun knapp 1 Jahr verbaut. Eine Fahrzeugkontrolle hatte ich bislang nicht - aber in Deutschland muss man wohl 100000km fahren um einmal anlasslos kontrolliert zu werden. In 35 Jahren bin ich tatsächlich erst zweimal anlasslos angehalten worden. Dabei bin ich bestimmt schon deutlich über 1Mio km gefahren (ist ja schon bei 28000km im Jahr erreicht - mein Astra F Kombi habe ich 1998 allein wegen eines beruflichen Umzugs in einem Jahr 60000km runter gerissen).

Wichtig ist es dass die Scheinwerfer korrekt eingestellt sind. Darauf achte ich als Autoschrauber eh regelmäßig. In dem Fall kann höchstens das von der Straße reflektierende Licht blenden - aber das ist nichts anderes als bei Xenon und reguläres LED.

Gruß Jürgen
PS: Gerade im höher sitzenden Zafira braucht es aber sehr schlecht eingestelltes Licht um geblendet zu werden. Beim ursprünglich tiefergelegten Astra G Coupe wird man dagegen wahnsinnig wieviel zitternde Scheinwerfer an große LKW gibt. Die Scheinwerfer blenden dann, weil man im Abstand unter 35m manchmal noch unter der Lichtkante sitzt...
 
Besten dank für die Datei! Wird direkt umgesetzt! Aber obacht! man sollte echt die Osram oder Philips LEDs nehmen! Ich hatte lange bevor es diese gab, die (so dachte ich und viele im T4 Forum auch) gute Night-EYE, aber die sind um längen schlechter, was die hell-dunkel-grenze angeht, die ließen sich auch nicht wirklich einstellen (im 35i mit Angel-eyes, im T4 mit H4 war es aber gut)
Den Himmelstoff habe ich entfernt und die Isolierung schwarz matt lackiert.
Du hast das hier im Nebensatz erwähnt. Wie meinst du das genau? Du hast den schaumstoffformhimmel drin gelassen und nur den dünnen stoff abgezogen und dann lackiert? Bei mir hängt der dünne stoff auch teils runter, und meine überlegung ging bisher in richtung Sprühkleber irgendwie mit dünner lanze einbringen, aber so ein schwarzer himmel ist natürlich noch schöner :)
Hat schon irgendwer erfahrung in einer Kontrolle mit den Blauen ? Würde mich brennend interessieren. Viele Bauen die
LED H7 ein auch bei anderen Autos aber blenden teilweise extremo (Irgendwie bekomme ich da tötungsgelüste).
Ja ich. kostete nen fuffi und keine Mängelkarte, weil ich vor ort wieder die richtigen rein gemacht habe. Aber das war tatsächlich lange, bevor es die mit Zulassung gab! (war auch mit dem T4 und H4) Heutzutage, wo die massenweise legal drin sind sinkt die Gefahr des "Erwischens" signifikant!

Zum Thema: Kompatiblitätsliste: Der T4 ist seit 03/23 oder so auch endlich drin! Währen der Käfer sic! schon seit nem Jahr drin ist!!!! Mit Geld verdienen und zulassungszahlen kann das nicht viel zu tun haben, wenn ich vergleiche, wieviel Käfer vs. T4 noch auf den Straßen unterwegs sind!

Für den Zafira A sehe ich aber aufgrund des nötigen Adapters, weswegen es diesen fred gibt, schwarz, dass es jemals eine offizielle Freigabe geben wird.
 
BTW: hat einer ne LED Möglichkeit fürs Fernlicht etabliert? Was hat Opel denn geritten, da so komische H10? dinger zu nehmen und nicht auch einfach H7???
 
Hui, gibt doch für viele Modele Adapter oO Warum sollte der Zafira da nicht mitbedient werden.
 
Du hast das hier im Nebensatz erwähnt. Wie meinst du das genau? Du hast den schaumstoffformhimmel drin gelassen und nur den dünnen stoff abgezogen und dann lackiert? Bei mir hängt der dünne stoff auch teils runter, und meine überlegung ging bisher in richtung Sprühkleber irgendwie mit dünner lanze einbringen, aber so ein schwarzer himmel ist natürlich noch schöner :)

Hi. Ich wollte den Himmel auch wieder ankleben. Der war aber nach dem Abziehen nicht mehr gut und leicht rissig. So hatte ich mir Filz besorgt und den mit Würth Sprühkleber angebracht. Nach einem Sommer hing der Himmel wieder runter. Da habe ich mich entschlossen die Dämmung hinter dem Stoff ohne Stoff wieder einzubauen. Die Dämmung ist schwarz mit gelben Fädchen drin, sah nicht schön aus. Also habe ich schwarz matt Sprühlack drübergezogen. Seit dem ist der Himmel 2 Jahre drin und sieht immer noch aus wie frisch eingebaut...
 
Hallo. Hätte auch großes Interesse an den Adapter. Bitte mal melden. Danke
 
Hallo zusammen.
Habe gerade die Info bekommen, das OSRAM die LED Leuchtmittel modifiziert hat (2. Generation?). Bislang ist mir noch nicht klar, ob mein Adapter auch bei den neuen Leuchtmitteln passt. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten...
Gruß Jürgen
 
Hallo.

Leider scheint der Adapter bei den neuen LEDs nicht mehr zu passen. Ich bekomme die Fotos dazu und lade sie hier hoch. Da ich mir einen 2. Zafira gekauft habe, werde ich einen weiteren Satz OSRAM LED einbauen. Dann werden ich die Adapter auf die aktuelle Version anpassen. Das wird aber noch ein paar Wochen dauern, da ich den Zafira erstmal Rostfrei mache und anschließend den Motorschaden reparieren muss.

Gruß Jürgen
PS: Da ich den ersten Post nicht mehr bearbeiten kann, wäre es klasse wenn ein Admin den Hinweis im ersten Post ergänzen kann, dass das Modell nur für die erste Generation von OSRAM LED passt. Danke
 
PS: Da ich den ersten Post nicht mehr bearbeiten kann, wäre es klasse wenn ein Admin den Hinweis im ersten Post ergänzen kann, dass das Modell nur für die erste Generation von OSRAM LED passt. Danke
Hallo Jürgen,
ich hab das mal erledigt.

Gruß Chris
 
Hier nun das Vergleichsfoto, die den Unterschied zwischen OSRAM 1.Gen und 2.Gen zeigt. Der Kühlkörper baut bei der neuen Version breiter auf, weshalb der Adapter nicht passt. Ich drucke immer mit ABS . Mit dem richtigen Werkzeug kann man den Adapter bearbeiten und ggf. anpassen (Material wegnehmen geht immer). denke man braucht eine Kegelfräse o.ä. für die Bohrmaschine.

Ich finde es schon wieder schade, das scheinbar OSRAM den Erfolg dazu nutzt die Leuchtmittel nun komplett in China zu fertigen...

Die Fotos hat mir der User Heddis überlassen

IMG_6287.jpeg

Gruß Jürgen
 
Ist bei der neuen nur noch eine große LED drin?
 
Scheinbar. Die scheint aber noch so neu zu sein, dass die ganzen Produktbilder im Verkauf noch nicht angepasst sind. Habe bislang in Angeboten nur die alte Bauform gesehen...
 
Zurück
Oben Unten