Paar allgemeine Fragen zum Reparaturstau

tolikschatz

Forumsneuling
Registriert
27.12.2019
Beiträge
24
"Danke"
3
Hallo Ihr Lieben,

da ich jetzt Zeit habe und einiges ansteht will ich mein Zafi auf Vordermann bringen. Dazu habe ich Fragen, die ich nu stelle.

Ich werde alle Bremsen inkl. Scheiben wechseln. Da spricht doch nix dagegen gleich die Bremsflüssigkeit wechseln. Die Frage dazu ist, ob man tatsächlich diese Geräte kaufen muss oder kann ich nicht einfach, wenn ich schon dran bin, alle Schläuche an den Bremsen abmachen und dann die Flüssigkeit quasi raus drücken durch Bremsen. Da das Auto aufgebockt wird, kann ich ja jeden Schlauch in eine Dose oder wohin auch immer rein stecken und die Flüssigkeit rauspressen und dann eben einfüllen und entlüften (nach einander?) und so quasi den Wechsel durchführen oder ist so eine Vorgehensweise doch nix?

Getriebe. Mein Getriebe spinnt seit einiger Zeit rum. Ich vermute zwar einen mechanischen Defekt, aber die Werkstatt weiß es ja besser. Mir wurde angeraten Öl zu prüfen bzw. ganz zu wechseln. Dazu folgende Fragen. Ich habe im Netz gelesen, dass man das Getriebeöl so einfach gar nicht wechseln kann, sondern wird es so in Teilen gewechselt. Also über Prüfschraube halben Liter ablassen, oder wenn es weniger ist, dann ist es schlecht und dann eben nachfüllen. Entweder wieder den halben Liter, der raus kam oder eben auffüllen bis zu einem halben Liter. Ist es so in etwas richtig? Dann hieß es es müssen danach die Einstellungen über den OBD gelöscht werden. Das hab ich nicht, muss das gemacht werden?

Andere Sachen sind Mitnahmereparaturen wie Ölwechsel ect, da hab ich keine Fragen. Aber zu den oberen zwei würde ich gerne aufgeklärt werden und ob es sich lohnt die Mühe, oder wäre eine Werkstatt in diesen Fällen die bessere Zeit/Geld Alternative.

Danke schon mal.
 

Namenlos

hilft gerne
Registriert
01.05.2013
Beiträge
734
"Danke"
89
Zafira Modell
B
Motor (B)
A18XER
Getriebe
5 Gang
Zu neuer Bremsflüssigkeit kann ich nur raten lass es für kleines Geld in der Werkstatt machen.
Und zum Getriebe, von welchem sprechen wir hier ?
 

weini

sehr hilfsbereit
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
24.10.2012
Beiträge
1.311
"Danke"
405
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z18XE
Getriebe
5 Gang
Das Getriebe würde ich richtig Spülen lassen, bringt viel mehr.
 

tolikschatz

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
27.12.2019
Beiträge
24
"Danke"
3
Das Getriebe würde ich richtig Spülen lassen, bringt viel mehr.

das wäre auch meine Wunschleistung. Aber 500-700 € bezahlen für ein Auto was im Durchschnitt 1500 kostet erscheint mir nicht wirklich wirtschaftlich. so werden zumindest die Preise im Netz angegeben.
 

UmHimmelsWillen

hilft gerne
Registriert
06.04.2019
Beiträge
525
"Danke"
62
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z18XER
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
das wäre auch meine Wunschleistung. Aber 500-700 € bezahlen für ein Auto was im Durchschnitt 1500 kostet erscheint mir nicht wirklich wirtschaftlich. so werden zumindest die Preise im Netz angegeben.
Wieviel km ist das Öl drin?
Wenn du es so aller 60.000 wechselst, sollte es ohne Spülung gehen. Aber die Spülung wirst du eh nur einmal beim Zafi brauchen, das ist ja kein empfindliches DSG.
Bremsflüssigkeit kann man testen, in der Regel aller 2 Jahre zu erneuern laut Service.
 

Namenlos

hilft gerne
Registriert
01.05.2013
Beiträge
734
"Danke"
89
Zafira Modell
B
Motor (B)
A18XER
Getriebe
5 Gang
Dir muss es eben die 500-700 Wert sein oder eben eine nicht richtige Schaltung akzeptieren.
DU vermutest ja einen mechanischen defekt des Getriebes, welches sicherlich teurer würde es richten zu lassen als einen Ölwechsel.
Aber dann würde ich mir erst mal die Bremsen ersparen wer weiß ob es nicht ein Totalschaden ist.
 
Oben