Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Programmierbares Wischerrelais für Scheibenwischer Intervall nachrüsten

B3rnd

"Cool Hand Luke"
Boardunterstützer
Zafira-Club Mitglied
Registriert
04.11.2006
Beiträge
11.408
"Danke"
5.180
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
5 Gang
Spritmonitor.de
Ich habe mich schon lange darüber geärgert, das der Zafira eine „starre“ Intervallzeit für den Scheibenwischer hat.
Mein Omega B, hatte ein Rädelrad zum verstellen, der letzte BMW, ebenfalls, mein Astra H, hat eine Programmierbare Intervallfunktion, daher wollte ich das beim Zafira jetzt ebenfalls nachrüsten.

Die Zeitsteuerung der Intervallfunktion u. die Zeitsteuerung wenn die Scheibe mit der Waschfunktion gereinigt wird, übernimmt beim Zafira A der Multitimer, da man dort keine Änderung vornehmen kann, musste die Zeitsteuerung nach „extern“ ausgelagert werden, dazu bietet sich das Wischerrelais des Golf 3 an (Aufdruck 99, aber es gibt verschiedene), das habe ich mir dann auch am Schrottplatz für 5€ geholt.

Das Relais hat insgesamt 6 Anschlüsse:
31 => Masse
T => Zeitsteuerung Scheibenwischer bei Waschfunktion
I => Zeitsteuerung Programmierbar Intervallbetrieb
15, 53S u. 53M sind gleich belegt wie beim Original Relais, nur das dort die Klemmenbezeichnung 87, 87a u. 30 ist.

In diversen Foren wird der Einbau, mehr oder weniger einfach beschrieben, meist mit Verlängerung der 3 benötigten Relaiskontakte, was aber meiner Ansicht nach keine saubere Lösung ist.
Ich habe mich entschlossen, das Relais aus zu lagern.

Ich habe einen kleine Kabelbaum gewickelt, 3 Leitungen mit Steckkontakte versehen, die ich anstelle des Originalen Relais eingesteckt habe, die wurden dann am Relais Kl. 15, 53S u. 53M angeschlossen, für Kl. 31 habe ich eine Masseleitung an eine Masseschraube gelegt.
Die wichtigsten Verbindungen sind die Anschlüsse an den Wischerschalter.
„I“ muss an schwarz/gelb der Wischerleitung die zum Multitimer geht. ACHTUNG!, bei mir gibt es 5 Leitungen der Farbe am Kabelbaum des Multitimers, man muss also mit einem Voltmeter messen, welche der Leitungen im Intervallbetrieb Strom führt, das ist dann die richtige.
„T“ muss an die schwarz/rote Leitung vom Wischerhebel zum Multitimer, auch dort gibt es 2 gleiche, also wieder messen, die schwarz/rote führt beim der Wisch/Waschfunktion (gezogener Hebel) Strom.
Ein messen der Leitungen schw/ge u. schw/rt ist nur möglich, solange das Original Relais verbaut ist!!
Ich empfehle die Leitungen an zu löten, da Stromdiebe (Quetschverbinder) nichts taugen u. die beiden Leitungen vom Multitimer nur 0,35m2 dick sind, ein Kontakt mit Einschneidverbinder ist also nicht unbedingt dauerhaft gegeben.
Bild 1: Vorverkabeltes Relais
Relais1.jpg

Bild 2: ausgelagertes Relais, befestigt an einem Kabelbaum hinter dem Sicherungskasten
Relais2.jpg

Bild 3: Fertig Zusammengebaute Sicherungskasten u. Original Relais.
Relais3.jpg

Abschließend:
Ich habe die Zeitsteuerung des Wischers jetzt vom Multitimer an das VW Relais übergeben, kann nun meine Intervallzeit „Programmieren“.
Vorgang:
Wischerschalter auf Stufe 1 u. Wischer min. 1x wischen lassen, Wischerschalter auf Stufe „0“ (Ausschalten), wenn die Scheibe feucht genug ist, Wischalter auf Stufe „1“, die Zeit wurde jetzt gemerkt, eine Programmierung von 1Sek. => 25Sek. Habe ich schon überprüft, das ist möglich.

Nachteile: keine

Hinweis:
Ich habe versucht den Einbau so genau wie möglich zu beschreiben, wer die Anleitung als Basis für einen Umbau verwendet, tut das auf eigene Gefahr.

Gruß
Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Anleitung Nachrüstung Programmierbares Wischerrelais für Scheibenwischer Interval

Hi Bernd :anbet::anbet::anbet:

Das ist ja 'n Hammer habe das auch schon ein paar mal so gelesen aber deine BEschreibung find ich irgendwie besser, siend die Kabelfarben für das Stromführende Kabel denn beio jedem Zafira anders...? Welche Farbe war es bei dir..? Ich würde dann als erstes die Messen um zu sehen ob es die gleiche ist....
 
AW: Anleitung Nachrüstung Programmierbares Wischerrelais für Scheibenwischer Interval

Nein, sind Stromführenden Leitungen sind gleich.
Man muss nur beachten, ein Messen der Leitungen vom Wischerschalter ist nur möglich solange das Original Relais verbaut ist, also muss man vorher messen!! Ich werde das oben noch ergänzen.
Man demontiert den Sicherungskasten, Dauer => 3Minuten.
Dann (sieht man auf Bild 1), such man sich in den kleinen Kabelbaum der zu Multitimer geht, die Schwarz/gelben u. schwarz/roten raus.
Man braucht ein Voltmeter, ein Prüflampe kann den Multitimer zerstören, also mit der Roten Leitung des Voltmeter an die erste schwarz/gelbe Leitung, die schwarze vom Voltmeter aus Masse legen, dann Zündung ein u. auf Intervall schalten, wir eine Spannung von 12V gleich der Wischerbewegung angezeigt, ist es die richtige, man muss halt wenn man Pech hat, alle schwarz/gelben anstecken 8mit einer Nadel), bis man die richtige hat.
Das selbe Spiel bei der Schwarz/roten Leitung, auch anstecken, dann Zündung an und den Hebel ziehen, also Scheibe Waschen, bekommt man 12V angezeigt, ist es die richtige.
An die Lötet man wie oben beschrieben zwei Leitungen an.
Das Original Relais hat 5 Kontakte, man braucht aber nur 3 davon, sieht man auch auf Bild 1, die Codierung der Füßchen sind gleich, so das man nur die 3Füßchen vom Sicherungskasten zum VW Relais verlängern muss.
Der ganze Einbau dauert ca. 30 Minuten.

Gruß
Bernd
 
AW: Anleitung Nachrüstung Programmierbares Wischerrelais für Scheibenwischer Interval

Hallo Bernd,
Tolle Anleitung, danke, werde mich gleich auf die Suche nach dem Relais machen. Noch ne Frage: auf http://www.langzeittest.de/opel-zafira/technik/scheibenwischerintervall.php schreibt der Autor dass das Standard-Intervall nach dem Umbau immer noch ca. 7 sec. ist, während du etwas von ca. 2 sec. schreibst. Gibt es unterschiedliche VW Relais oder hat das einen anderen Grund?
Gruss aus Wien
Uwe
 
AW: Anleitung Nachrüstung Programmierbares Wischerrelais für Scheibenwischer Interval

Ja es gibt verschiedene Relais, ob die eine andere Intervall Zeit haben weiß ich nicht, ich habe das Relais Nr:99 genommen, weil ich von dem wusste das es ein programmierbares ist.
Ob die Intervallzeit bei anderen Relais anders ist, keine Ahnung, ich bin kein VW Spezialist u. haben auch keinerlei Unterlagen darüber.

Gruß
Bernd
 
AW: Anleitung Nachrüstung Programmierbares Wischerrelais für Scheibenwischer Interval

Nachtrag, ich habe jetzt zwei Fahrten im Regen mit der überarbeiteten Intervallsteuerung hinter mir.
Erkenntnis daraus:
Die Basis Intervall Zeit ist nicht 2 Sek. (da hatte ich wohl versehentlich das Relais programmiert), sondern ca. 5 -7Sek. (Ich werde das oben ändern)
Ein Nachteil also weg.
Beim Waschen der FS wischt der Wischer solange ich den Hebel gezogen habe, lasse ich in los, dann wischt er noch 1x, also auch in Ordnung.

Fazit
Das Relais lässt sich einfach u. schnell programmieren und die Intervallzeit der Wischer damit leicht auf die aktuell Notwendige Geschwindigkeit einstellen.
Eine Funktion die sinnvoll, leicht u. kostengünstig nachrüstbar ist.

Gruß
Bernd
 
Hallo zusammen

Ist es nicht möglich einfach das Original Relais durch das Relais 99 zu tauschen?
 
Nein, das passt nicht in den Steckplatz u. die Belegung ist anders
 
Ich hatte jetzt neulich in Wuppertal einen Zafira A hinter mir, bei dem die Wischer in der Intervallstellung immer nur einen Wisch machten.

D.h. beim ersten wischen blieben sie hochkant (oben) stehen ... beim nächsten Wischen, wischten sie runter und blieben unten, usw. Das fand ich mal nicht schlecht. Wie kann man denn sowas nachrüsten?
 
Gar nicht, das kommt beim Zafira A von selber ;), wenn das Wischergestänge fest wird bleiben die Wischer immer mal wieder stehen, daher lieber heute als morgen das Teil da vorne Optimieren.
 
Danke für die tolle Anleitung.
Habe den Umbau bei meinem Astra G nun auch gemacht, habe allerdings eine noch sauberere Lösung gefunden.
Man kann den zumindest bei mir komplett unbenutzen braun umrandeten Relaissteckplatz verwenden.
Die Pins, die man sonst vom alten Steckplatz durchverbindet, kann man umpinnen, für die anderen Steckplätze besorgt man sich Pins mit Kabel dran (z.B. vom Omega B Innenraumrelaiskasten) oder lose Pins (müsste es bei VW geben, z.B. für Golf 3).
Anschluss dann wie oben beschrieben.
Vorher sollte man prüfen ob beim Zafira genug Bauraum für das hohe Relais vorhanden ist.
Einfach das Relais 99 probeweise in den leeren Steckplatz stecken, es hält auch im Kunststoff.

Das Ergebnis sieht so aus:
 

Anhänge

  • relais_99.jpg
    relais_99.jpg
    77,3 KB · Aufrufe: 2.625
  • relais_pins.jpg
    relais_pins.jpg
    177,9 KB · Aufrufe: 632
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die tolle Anleitung.
Habe den Umbau bei meinem Astra G nun auch gemacht, habe allerdings eine noch sauberere Lösung gefunden.
Man kann den zumindest bei mir komplett unbenutzen braun umrandeten Relaissteckplatz verwenden.
Die Pins, die man sonst vom alten Steckplatz durchverbindet, kann man umpinnen, für die anderen Steckplätze besorgt man sich Pins mit Kabel dran (z.B. vom Omega B Innenraumrelaiskasten) oder lose Pins (müsste es bei VW geben, z.B. für Golf 3).
Anschluss dann wie oben beschrieben.
Vorher sollte man prüfen ob beim Zafira genug Bauraum für das hohe Relais vorhanden ist.
Einfach das Relais 99 probeweise in den leeren Steckplatz stecken, es hält auch im Kunststoff.

Das Ergebnis sieht so aus:

Hi Osirus

Deine Idee gefällt mir sehr gut.
Wollte dies auch machen nur bekomme ich die pins nicht herraus.
Könntest Du mir einen Tip geben.

Dank dafür
 
Hallo, habe alles genauso gemacht, wie beschrieben. Hat aber leider nicht funktioniert. An was kann es liegen??
 
Entweder das Relais ist defekt, oder was ich eher glaube, Du hast die falsche Leitung erwischt.

Du musst das Original Relais wieder einstecken, dann mit einem Multimeter das richtige schwarz/gelbe suchen, da ist dann Spannung drauf wenn auf Intervallbetrieb geschaltet wurde.
Für das Rot/schwarze gilt das selbe, es führt Strom wenn man am Hebel zieht, also die Scheibenwaschwasserpumpe betätigt.
Das schwarz/gelbe führt Spannung wenn auf Intervall geschaltet ist.
Wichtig!!, zum messen muss das Originale Relais gesteckt u. die Zündung eingeschaltet sein.
 
Also ich hab das gerade genauso gemacht wie beschrieben. Nur bei mir funktioniert es nicht. Das Relais (99) geht, da ich es aus meinem Polo hab, da funzt es prima. Wenn ich das Relais anklemme und dann Zündung und intervall einschalte passiert erstmal gar nix. Wenn ich dann auf normal wischen schalte macht der Wischer ganz normal, wenn ich dann auf intervall zurückschalte, dann brummt das VW Relais wie ein Summer und die Wischer ruckeln in die Endstellung zurück.
Wie ist das mit dem Schwarzgelben Kabel. Führt es bei intervall dauernd Strom oder nur so lange sich der Wischer bewegt? Ich weiß momentan nicht mehr weiter :wand:

PS: Das Relais ist das 357 955 531 von VW. Das gleiche wie bei Langzeittest.de beschrieben.
 
Wie ist das mit dem Schwarzgelben Kabel. Führt es bei intervall dauernd Strom oder nur so lange sich der Wischer bewegt? .

Du hast mit ziemlicher Sicherheit de falsche Leitung erwischt.
Die führt nicht dauernd Strom, sondern nur wenn der Wischer im Intervallbetrieb gerade wischt.
 
Bernd, weißt Du zufällig, ob diese Programmierfunktion bei unserem Meriva ( BJ2003, Z18XE) auch über einen Multitimer oder über ein Relais gesteuert wird?
 
der Meriva hat ein BCM (Body Control Modul), anders als beim Zafira wird da ein Relais mit Masse angesteuert, da kann man also das VW Relais nicht so einfach einbauen.
 
Aha, sowas hab ich mir schon gedacht. Ich hab nämlich auch keine 5 schwarz-gelben, sondern nur 3. Also muss ich wohl oder übel alle durchmessen.


Also ich hab sämtliche Kabel durchgemessen, da ist kein einziges dabei, dass nur Strom führt, wenn der Wischer wischt.
 
Zuletzt bearbeitet:
wenn Du die Leitung im Stromverteiler nicht findest, dann demontiere die Lenksäulenverkleidung u. such die Leitung am Wischerschalter, laut Schaltplan ist sie auch bei Dir schwarz/gelb
 
der Meriva hat ein BCM (Body Control Modul), anders als beim Zafira wird da ein Relais mit Masse angesteuert, da kann man also das VW Relais nicht so einfach einbauen.


Danke Bernd, aber ich habe mich da wohl etwas schlecht ausgedrückt... :anbet:

Bei dem Meriva ist der Scheibenwischerintervall programierbar. Zwischen 2 und 30 Sekunden(Standard ist 15 sek.), da brauche ich nix nach-/umrüsten...
Meine Frage sollte eher in die Richtung gehen, ob der Meriva ein Relais dafür verwendet, und falls ja, ob man das dem Zaffi implantieren könnte...

Aber wenn ich das so richtig verstehe, könnte das funktionieren?


Gruß Klaus
 
Nein, glaube ich eher nicht, da das GCM eine Art Multitimer ist, als kein eigenes Relais, sondern mehr ein kleines Steuergerät.
 
wenn Du die Leitung im Stromverteiler nicht findest, dann demontiere die Lenksäulenverkleidung u. such die Leitung am Wischerschalter, laut Schaltplan ist sie auch bei Dir schwarz/gelb

Danke, das werd ich die Tage mal probieren. Kann es sein, dass ich eine andere Kabelbelegung habe, weil es sich um einen Reimport Zaffi handelt?
 
Hi Leute,
ich möchte mein Intervall auch umbauen.
Habe mir aus dem Zubehör das Relais besorgt.
Habe jetzt nur das Problem das die Anschlüsse auf dem Relais andre nummeriert sind wie hier beschrieben. (s.h. Bilder)
Kann mir jemand sagen wo welches Kabel hin kommt?
SDC10787.JPGSDC10784.JPG
 
Zurück
Oben Unten