Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Z22SE - 147PS Steuerkettenschutz kaputt, Schrauben abgerissen - brauche ich einen neuen Motor?

rafunzel66

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
3
"Danke"
0
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
Automatik
Spritmonitor.de
Hallo, unser Zafira A, BJ 4/2001 mit 117.000 km steht seit 3 Tagen in der Opel-Werkstatt :(

Diagnose: Steuerkettenaufhängung kaputt (habs gesehen - 4x gebrochen),
die Schraube der Aufhängung ist ebenfall rausgebrochen und das Gewinde ist so ausgeschlagen, dass
keine neue Schraube mehr passt (Kette ist noch drauf - Motor heil).

Jetzt steht das Auto mit offenem Zylinderkopf und 100tausend abgeschraubten Teilen
in der Werkstatt und wir sollen entscheiden was geschehen soll.
Lt. Aussage des Servicemittarbeiters von Opel ist der Wagen nichts mehr wert...
Wir haben ein Angebot eingeholt für einen Austauschmotor inkl. Abholung des Zafira, Einbau und 2 Jahre
Gewährleistung für 2.750 Euro. Wir können max 4000 Euro aufbringen um eventuell einen Gebrauchtwagen zu
kaufen... Mein Mann ist gegen Reparatur - ich würde es versuchen...
Wie würdet ihr entscheiden ???

Vor kurzem habe ich in der gleichen Werkstatt das Abgasrückführventil incl. neuem Motor-
steuergerät und Software austauschen lassen.
Und jetzt 3000 km später (keine 3 Monate) die nächste Reparatur.
Entschuldigt bitte, ich bin keine Fachfrau ;). Ich versuche nur zu verstehen und
möchte den Zafira (gegen den Willen meines Mannes) gerne wieder reparieren lassen.
 

tummy

Vielschreiber
Registriert
09.01.2009
Beiträge
430
"Danke"
60
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Das zauberwort lautet helicoil....damit bekommt man jedes gewinde wieder hin,und es ist hinterher besser wie original.
Wenn der jetzt verbaute wirklich kein schaden hat,lass die kette und alle führungen u.s.w. tauschen,die defekten gewinde lässt du von opel mit helicoil reparieren.

m.f.g.
 

rafunzel66

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
26.11.2009
Beiträge
3
"Danke"
0
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
Automatik
Spritmonitor.de
Das zauberwort lautet helicoil....damit bekommt man jedes gewinde wieder hin,und es ist hinterher besser wie original.
Wenn der jetzt verbaute wirklich kein schaden hat,lass die kette und alle führungen u.s.w. tauschen,die defekten gewinde lässt du von opel mit helicoil reparieren.

m.f.g.

Hallo Tummy,

danke für diesen tollen Tipp - werde gleich morgen in der Werkstatt nachfragen, ob da was geht.
Ob der Motor einen Schaden genommen hat ist nicht klar.
Kann denn alleine durch eine lockere Steuerkette ein so heftiger Schaden mit ausgerissenen Schrauben und gebrochenen Teilen passieren oder
muss man von einer anderen Ursache ausgehen?
LG
 

tummy

Vielschreiber
Registriert
09.01.2009
Beiträge
430
"Danke"
60
Zafira Modell
B
Motor (B)
A17DTR
Getriebe
6 Gang
Du hast geschrieben :
(Kette ist noch drauf - Motor heil).


also gehe ich davon aus das du diese info von der werkstatt hast.Denn mit viel pech, reicht es schon wenn die kette locker ist,damit die ventile auf die kolben aufsetzen.
Die werke soll mal mit nen endoskob in den kerzenschacht schauen...dann wird man schon sehn ob aufsetzspuren auf den kolben zu sehn sind.

Wenn dort spuren zu sehn sind,wird es auch ein wirtschaftlichen motor totalschaden rauslaufen...ich würde dann(wenn der wagen sonst noch im sehr guten zustand ist)ein neuen motor einpflanzen.

Allerdings würde ich das dann nicht unbedingt bei opel machen lassen....die sind och ein bischen teuer.
 

snake64

sehr hilfsbereit
Registriert
09.04.2008
Beiträge
1.166
"Danke"
400
Zafira Modell
A
Motor (A)
Z22SE
Getriebe
Automatik
Der Wagen ist ein Zafira A 2,2, BJ 4/2001 mit 117.000 km und soll nichts mehr wert sein?:confused::doof:

Der Typ will Euch entweder ein anderes Auto, oder eine überteuerte Reparatur verkaufen.
Wenn der Motor sonst keinen Schaden genommen hat und der Rest in vernünftig ordentlichem
Zustand ist, würde ich mich nach einer Reparaturalternative umschauen. (Meine Meinung!)
 

misterY

Neuer Benutzer
Registriert
13.02.2007
Beiträge
1.108
"Danke"
212






Ich hatte auch dieses Jahr den Fall, dass bei einem Bekannten der klemmende Kettenspanner zu einer schlagenden Kette geführt hat, die in der Folge dann die Führungsschiene zertrümmert hatte. Dabei setzten mindestens 8 Ventile auf.
Das Problem bei euch wird sein, dass Opel leider eine sehr kostspielige Adresse ist und die Reparatur leicht in den unwirtschaftlichen Bereich entgleitet. In einer kompetenten freien Werkstatt oder bei einem kompetenten Heimschrauber würdet ihr besser aufgehoben sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten