Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Turboschlauch zerfetzt

Heliteck

hilft gerne
Boardunterstützer
Themenstarter
Registriert
20.06.2012
Beiträge
601
"Danke"
194
Zafira Modell
B
Motor (B)
Z19DTH
Getriebe
ActiveSelect Autom.
Spritmonitor.de
Am Wochenende hat sich ein Marder an meinem Zafira zu schaffen gemacht :cry:und den Ladeluftschlauch vom Turboladerausgang zum Ladeluftkühler zerfetzt:weinen:. Kam auch die MKL und Leistung war zum Kot..en. Suche beim FOH ergab ein Neuteil kostet zwischen 130-149 € und in der Bucht 60 € :doof:. Kann man den Schlauch reparieren oder eine starre Verbindung (Rohr) einbauen, so daß der Marder keine Chance mehr hat? Hat da schon jemand Erfahrung? Danke für Eure Hilfe schon im voraus. Gruß Heiko
 
Hallo, ein Rohr einbauen ist beim 1,9 Diesel aus Platzgründen nur schwer zu machen, Schlauch reparieren macht keinen Sinn weil der Ladedruck alles aufmacht was repariert wurde.

Ich würde den Schlauch in der Bucht oder als Gebraucht besorgen, Motorwäsche machen und einen guten Hochspannungs-Marderschutz installieren wie z.B. diesen "marderschutz.eu" Sensor 717, fährt die ganze Familie weil wir eine Marderplage haben.

Die "billigen" Hochspannungs-Marderschutz Produkte gehen meist nach einer Motorwäsche defekt weil Wasser eindringt, beim Sensor 717 nicht, dieser ist mit einem Spritzwassergeschützten-Stecker und einer geschlossenen Elektronik ausgestattet.

Gruss
 
Ein Rohr dort reinzumachen würde ungefähr 100m halten. Da der LLK an der Fronmaske befestigt ist und der Motor beim Beschleunigen kippt, muß die Verbindung flexibel sein.
 
Zurück
Oben Unten