Zafira-Forum.de

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, legen Sie ein kostenloses Benutzerkonto an, bzw. melden Sie sich in ihrem bestehenden Account an.

Problem! Vorstellung & Hilfeersuchen :|

Falkenstein79

Forumsneuling
Themenstarter
Registriert
24.05.2021
Beiträge
4
"Danke"
0
Zafira Modell
Tourer
Motor (C)
A16XNT
Getriebe
6 Gang
Hallo Zafira-Gemeinde! :)

Zuerst möchte ich mich kurz vorstellen…

Mein Name ist Micha, ich bin 41 Jahre alt, zweifacher Familienvater und komme aus NRW.

Ich habe vor kurzer Zeit günstig einen wirklich schönen Zafira Tourer (2015/ 1.6 Sidi 147KW / Innovation) als Langstrecken-Pampersbomber für die Familie erstanden. Wir sind eigentlich sehr zufrieden und immer noch beeindruckt vom Platzangebot. Leider habe ich trotzdem relativ schnell den Weg hier ins Forum finden müssen, weil sich doch ein paar Probleme gezeigt haben.

Die Top 3 meiner Probleme würde ich euch gerne kurz schildern, in der Hoffnung jemand von euch kann mir bei einem dieser Probleme weiterhelfen.


1. Ich habe den Wagen in einer Waschanlage gewaschen, kurz danach fing es trotz Sonnenschein heftig an zu regnen. Daheim angekommen ist mir beim aussteigen aufgefallen, das Wasser auf der Beifahrerseite in den Fußraum läuft. Ich habe sofort nachgesehen und bemerkt, dass das Wasser rechts neben dem Handschuhfach aus der Verkleidung läuft (Ein Bild versuche ich anzuhängen)

Wenn ich dort auf die Verkleidung gedrückt habe trat auch Wasser aus.

Ich hatte auch das Gefühl, dass das Wasser eventuell rechts oben über die A-Säule gekommen sein könnte, den auch dort war es feucht.

Leider konnte ich so dazu hier im Forum nichts passendes finden und hoffe, dass jemand von euch weiß woran das liegen könnte oder ob ein bestimmter Ablauf dicht sein kann.


UPDATE: Vorhin hat es moderat geregnet und ich habe noch einmal nachgesehen. Wieder kam leicht Wasser aus der Verkleidung wenn ich diese zusammen gedrückt habe. Ich habe dann mal die Verkleidung an der A-Säule gelöst und geschaut, diesmal konnte ich dort keine Feuchtigkeit feststellen.

Mir ist allerdings folgendes aufgefallen..
Die Leiste an der Motorhaube hat links und rechts ebenfalls einen Ablauf für Wasser. Unter diesem Ablauf sitzt jeweils ein kleiner Behälter mit einem seitlichen Auslass. Auf der Beifahrerseite (also dort wo das Problem auftritt) ist an diesem Auslass ein Schlauch befestigt welcher scheinbar Richtung Kotflügel in der Karosserie verschwindet. Wenn ich diesen Schlauch bewege, höre ich wie er sich auf der Beifahrerseite im Radkasten hin und her bewegt.
Auf der Fahrerseite ist am Auslass kein Schlauch angebracht, so das Wasser dort direkt am Auslass in den Motorraum abläuft.

Könnte das Problem auch damit zu tun haben und wenn ja, wäre es ratsam den Schlauch an der Beifahrerseite ebenfalls zu demontieren?!


2. Das Navi (950er) krächzt unheimlich fies bei niedriger bis normaler Lautstärke, dann klingt es als würde der Lautsprecher „Knacksen“ und die Dame dabei durch eine Coladose sprechen.

Musik aus dem Radio scheint aber getrennt davon relativ normal zu klingen. Daher auch die Frage, ob das Navi einen separaten Lautsprecher nutzt und ob jemand von euch dieses Problem ebenfalls kennt.

Ich habe auch das Gefühl, dass es sich besser anhört und auch viel deutlicher klingt, sobald man die Navi-Lautstärke relativ hoch einstellt (Ab 42?). Dann macht die Dame plötzlich einen großen Sprung in Punkto Klarheit, allerdings schreit sie dann schon fast.

Leider konnte auch hierzu die Suche nicht weiterhelfen, daher versuche ich mein Glück so noch einmal.



3. Der Zafira weigert sich strikt, sich randvoll betanken zu lassen und die Tanknadel bleibt immer auf 3/4 stehen.
Der Test beim Start lässt die Nadel jedoch jedes Mal auf Voll ausschlagen.

Das Problem mit der Tanknadel scheint ja leider ziemlich verbreitet bei Opel zu sein, leider habe ich auch durch intensive suchen hier zu noch keine echte Abhilfe im Netz oder im Forum finden können. Da beim Test die Nadel ja richtig funktioniert, befürchte ich einen defekten Sensor oder Schwimmer..?

Aber auch das beim tanken so wenig in den Zafira hinein passen will, ist mir absolut schleierhaft. Ich war heute tanken mit 50 KM in der Restanzeige und es haben gerade mal 40 Liter bis zum ersten Zapfenstreich gepasst, nach zweimaligem Nachdrücken war ich dann auf 42,5. Das passt doch dann niemals im Leben wenn der Tourer einen 58 Liter Tank haben soll…?!




Das waren sie also…die Top 3 meiner persönlichen Zafira-Probleme…

Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen oder habt einen guten Tip für mich, weil wir den Tourer wirklich schätzen und uns nur ungern schon wieder von ihm verabschieden würden… :(


Ich bin für jede Hilfe dankbar und wünsche euch noch einen schönen Feiertag.

Vielen Dank schon mal im Voraus und Grüße aus Köln.
 

Anhänge

  • 3CAD327E-F0CD-4B3D-BFEE-68788A574664.jpeg
    3CAD327E-F0CD-4B3D-BFEE-68788A574664.jpeg
    904,4 KB · Aufrufe: 11
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten